MB Orbea Occam Carbon Team

Testbericht: Orbea Occam Carbon Team

Hola Orbea! War die spanische Bike-Schmiede früher nur Insidern ein Begriff, hat sich dies mit dem WM-Triumph von Julien Absalon geändert.

Titelreif schon die Optik des Marathon-Fullys Occam. Vor allem das organisch geformte Unterrohr mit „Schutzblechfunktion“ ist in Kohlefaser laminierte Faszination. Entsprechend beseelt traten die MB-Tester in die Pedale, erfreuten sich sofort am effizienten Vortrieb und an guter Kletter-Performance – Ausdruck der gestreckten Sitzposition sowie des antriebsneutralen Hinterbaus. Auch auf den MB-Testtrails überzeugte das Pyrenäen-Bike mit dem Motto „simpel, aber gut“. Der Eingelenker-Hinterbau harmoniert prächtig mit der Fox F120 an der Front, spricht fein an. Der flache Lenkwinkel sorgt für ein souveränes, wenngleich nicht überaus agiles Handling.

Technische Daten

Preis 5299 Euro
Gewicht 11,1 kg
Federgabel Fox F120 RL
Federweg getestet 120 mm
Federbein Fox Float RP23
Federweg getestet 115 mm
Sitzwinkel 73°
Lenkwinkel 69°
Oberrohr 610 mm
Sitzrohr 470 mm
Schaltwerk Shimano XTR Shadow
Schalthebel Shimano XTR
Kurbel Shimano XTR
Umwerfer Shimano XTR
Bremse Shimano XTR
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Laufräder Mavic Crossmax SLR (System)
Reifen Hutchinson Python 2,0", Reifen Hutchins Fusion 2 Kevlar

Fahrprofil

MB Orbea Occam Carbon Team Fahrprofil

Orbea Occam Carbon Team im Vergleichstest

MB Endorfin Speed-R Special Edition Tease-Bild
Fully-Tests

Fazit

Weltmeisterlich präsentiert sich das neue Orbea Occam: Harmonisches Fahrwerk, starke Performance auf der Teststrecke und eine titelreife Optik.

Zur Startseite
MTB Fully-Tests Rocky Mountain Element Carbon 90 (2020) Rocky Mountain Element (Modelljahr 2020) im Test

Es galt einst als „schönstes Fully aller Zeiten“ und betört mit seinem...

Mehr zum Thema Orbea
Orbea Rallon MJ 2020
News
News
MB Orbea Oiz 2019 Teaser
News
mb-0817-test-trail-hardtails-orbea-loki-h10 (jpg)
Hardtail-Tests