MB 0209 KTM Lycan 2.0 Manfred Stromberg

Testbericht: KTM Lycan 2.0 (2009)

Im Gegensatz zur US-Konkurrenz platziert KTM sein neues 120-mm-Fully nicht als Cross-Country- oder Trailbike, sondern als „echten“ Tourer – mit Ei­gnung vom Marathon bis zum Alpencross.

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Famoser Hinterbau

 Sehr spritzig und direkt

 Viel Bike fürs Geld

Was uns nicht gefällt:

 Hohes Rahmengewicht

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Auch die leicht gestreckte Sitzposition passt zu einem Langstreckler klassischen Zuschnitts, die gekröpfte Stütze und den langen Vorbau würden die MB-Tester aber zugunsten eines agileren Handlings tauschen. So oder so: Durch den ungewöhnlich steilen Lenkwinkel bleibt das Einlenkverhalten direkt und präzise. Obwohl mit schwerem Rahmen „belastet“, wirkt der Vorarlberger ungemein spritzig – Verdienst der leichten Laufräder mit DT-340-Naben und der flotten Rocket-Ron-Reifen. Absolutes Filetstück des Lycan ist aber der viergelenkige Hinterbau mit schwimmend gelagertem Dämpfer. Bergan nur minimal „wippig“ und mit exzellenter Traktion, spricht er auf dem Trail fein an und gibt sanft viel Federweg frei. MB-Technikredakteur Rainer Sebal: „Dem Dämpfer beim Arbeiten zuzusehen, das ist ein Genuss.“ Als einziger Hersteller im Test verbaut KTM die Fox F120 mit dem neuen, sehr gut funktionierenden Remote-Hebel. Erstaunlich: Die Forke wirkte in der Druckstufe vergleichsweise stark gedämpft, harmonisierte so nicht perfekt mit dem soften Hinterbau und machte das Lycan zusammen mit dem 70,5°-Lenkwinkel im Downhill einen Hauch nervös. Ansonsten gefällt die XT-Gruppe ebenso wie der faire Preis.

MB 0309 Kennlinien KTM
Kennlinie Federgabel (blau) und Federbein (rot), für Großansicht aufs Bild klicken

Kennlinien:

Die Kennlinie kann die höhere Druckstufe in der Gabel nicht anzeigen, der Verlauf ist ansonsten äußerst harmonisch.

Technische Daten

Preis 2899 Euro
Gewicht 12,3 kg
Rahmengewicht 3176 g *
Federgabel (Gewicht) 1800 g
Vertriebsweg Händler
Rahmenhöhen 38/43/48/53 cm
Getestete Rahmenhöhe 48 cm
Rahmenmaterial Alu
Federgabel Fox 32 F120 RL Remote QR15
Federweg getestet 122 mm
Federbein Fox Float RP23
Federweg getestet 120 mm
Lenkwinkel 70,5 °
Sitzwinkel 73,0 °
Sitzrohr 481 mm
Oberrohr 596 mm
Steuerrohr 135 mm
Schaltwerk Shimano XT
Schalthebel Shimano XT
Kurbel Shimano XT
Umwerfer Shimano XT
Bremse Shimano XT
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 180 mm
Felgen DT Swiss 340
Naben DT Swiss XR 4.2d
Reifen Schwalbe Rocket Ron 2,25"

* inkl. Dämpfer

MB 0309 Einsatzbereich KTM

KTM Lycan 2.0 im Vergleichstest

MB Tourenfullys Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Mit sportiven Fahreigenschaften und 1A-Kinematik glänzt das Lycan als flotter, komfortabler Begleiter für Marathon und Tour.

Zur Startseite
MTB Fully-Tests Rocky Mountain Element Carbon 90 (2020) Rocky Mountain Element (Modelljahr 2020) im Test

Es galt einst als „schönstes Fully aller Zeiten“ und betört mit seinem...

Mehr zum Thema KTM
Liv Intrigue
News
mb-0519-e-mtb-test-ktm-macina-race-294 (jpg)
Test
MB KTM Prowler Sonic 2019 EMD
News
MB_KTM_Myroon_Sonic_as_001 (JPG)
News