MB Carver Drift 130 Daniel Geiger

Testbericht: Carver Drift 130

XT-Antrieb und -Laufräder, Avid Ultimate mit fetten Scheiben, Nobbys – so ein edles Arrangement gibt‘s für 1999 Euro sonst bei Hardtails!

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Viele erstklassige Parts

 Leichtgewichtig

Was uns nicht gefällt:

 Mangelhaftes Cockpit

 Zu flache Geometrie

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

So glänzt das Carver mit Traumgewicht, auch der Rahmen ist leicht, erzielt gute Steifigkeitswerte. Äußerst unzufrieden waren die Tester dafür mit dem Carbon-Cockpit: Der Vorbau (110 mm) ist zu lang, der Lenker (620 mm) zu schmal und so gekröpft, dass sich die Bremshebel nicht weit genug nach innen schieben lassen, die Moosgummi-Griffe verrutschen ständig. Zusammen mit den beiden Lockout-Hebeln wirkt alles überfrachtet und eng, erschwert die Kontrolle ungemein. Im groben Downhill liegt das Drift mit schluckfreudiger Magura Durin gerade durch den 68°-Lenkwinkel satt, benötigt im Kurven-Stakkato aber einen starken Steuermann. In der Ebene rollt das Carver prima, im Steilen zieht die flache Geo­metrie den Piloten jedoch tief in den Sag. Der Griff zum Lockout-Remote ist Pflicht – zulasten der Traktion.

Technische Daten

Preis 1999 Euro
Gewicht 12,1 kg
Rahmengewicht 2700 g *
Federgabel (Gewicht) 1602 g
Vertriebsweg Händler
Rahmenhöhen 40/44/49/53 cm
Getestete Rahmenhöhe 44 cm
Rahmenmaterial Aluminium
Lenkwinkel 68 °
Sitzwinkel 70,5 °
Sitzrohr 441 mm
Oberrohr 586 mm
Steuerrohr 105 mm
Federgabel Magura Durin 120
Federweg getestet 120 mm
Federbein Rock Shox Ario 2.R
Federweg getestet 120 mm
Schaltwerk Shimano XT
Schalthebel XT
Kurbel Shimano XT
Umwerfer XT
Bremse Avid Juicy Ultimate
Bremsen-Disc vorne 203 mm
Bremsen-Disc hinten 185 mm
Laufräder Shimano XT (System)
Reifen Schwalbe Nobby Nic 2,25“

* inkl. Dämpfer

MB Carver Drift 130 - Bewertung
Redaktion

Carver Drift 130 im Vergleichstest

MB Touren-Fullys Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Mit Top-Gewicht, XT-Parts und guten Rahmenwerten punktet das Drift. Handling (Cockpit!) und Geometrie sind leider weniger gelungen.

Zur Startseite
MTB Fully-Tests Rocky Mountain Element Carbon 90 (2020) Rocky Mountain Element (Modelljahr 2020) im Test

Es galt einst als „schönstes Fully aller Zeiten“ und betört mit seinem...

Mehr zum Thema Carver
mb-0617-carver-strict-900-29-benjamin-hahn (jpg)
Hardtail-Tests
mb-0516-carver-drift-cps-27-komma-5-zoll-manfred-stromberg (jpg)
Fully-Tests
MB-0615-Carver-PHT-CPS-29-DI (jpg)
Hardtail-Tests
MB-0415-Carver-Transalpine-CPS-29-DI (jpg)
Fully-Tests