MB BMW Cross Country 2008 Freisteller BMW

Testbericht: BMW Cross Country 2008

Bei der optisch überarbeiteten 2008er Version des Cross Country lohnt sich ein näherer Blick.

Die stimmige Geometrie mit dank Plattformdämpfung antriebs­neutralem Hinterbau bietet zusammen mit dem hochwertigen X.0/XTR-Mix eine solide Basis. Für den Cross-Country-Einsatz wünscht man sich allerdings, dass die Münchner ihren Sportler noch einer Diät unterziehen: Mit knapp zwölf Kilo ist das BMW kein Leichtgewicht. Doch schon jetzt passt das Motto: Freude am Fahren.

Und was die Mountainbike-Gemeinde noch mehr freuen wird: Die drei Bike-Modelle aus dem Hause BMW (City, Cross Country und Enduro), die bislang ausschließlich in BMW-Autohäusern zu kaufen waren, gibt's bald auch beim Bike-Fachhändler um die Ecke.

Technische Daten

Preis 4199 Euro
Gewicht 11,8 kg
Federgabel Manitou R7
Federweg getestet 100 mm
Federbein Manitou S-Type
Federweg getestet 100 mm
Kurbel FSA Carbon
Schaltwerk Sram X.0
Schalthebel Sram X.0 Twister
Umwerfer Shimano XTR
Laufräder Mavic Crossmax ST (System)
Reifen Schwalbe Racing Ralph 2,25""
Bremse Magura Marta
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Sitzwinkel 73,5°
Lenkwinkel 70°
Oberrohr 605 mm
Sitzrohr 520 mm

Fahrprofil

MB BMW Cross Country 2008 Fahrprofil

Fazit

Eine stimmige Geometrie und hochwertige Parts machen das BMW-Bike zu einer starken Marathon-Maschine. Am Gewicht müssen die Münchner allerdings noch arbeiten.

Zur Startseite
MTB Fully-Tests NS Bikes Synonym NS Bikes: Progressives XC-Bike gezeigt

Einen Namen gemacht hat sich die polnische Firma NS Bikes vor allem mit...