Down Country Bikes Test 08/2021 Stefan Eigner - eignerframes
Down Country Bikes Test 08/2021
Down Country Bikes Test 08/2021
Down Country Bikes Test 08/2021
Down Country Bikes Test 08/2021 8 Bilder
MTB

Simplon Cirex XTR-12 im Einzeltest

Österreichisches Down-Country-Bike gecheckt Test: Simplon Cirex XTR-12

Wir haben das Cirex XTR-12 vom österreichischen Hersteller Simplon dem Test unterzogen.

Das hat uns gefallen:

 hochwertig und sinnvoll ausgestattet

 sehr gut funktionierendes 120-mm-Fahrwerk

 recht geringes Gesamtgewicht, dennoch ...

Das hat uns nicht gefallen:

 ... nicht ganz so spritzig im Handling

Mit dem Cirex war Simplon einer der ersten Hersteller, der den Down-Country-Trend prägte – es trumpfte schon 2017 mit 120-mm-Gabel auf. In der neuesten Generation spendieren die Österreicher dem Carboni einen neuen Rahmen, der wahlweise mit 100 oder 116 mm Hub zu haben ist.

Geometrieseitig ist das Cirex modern gezeichnet: Die Front steht mit 67,4 Grad moderat-flach, der Sitzwinkel für knackige Klettereien mit 75,5  Grad schön steil. Platz genommen, sitzt man leicht gestreckt auf dem Bike, Oberrohr und Reach fallen am Cirex sehr lang aus. In anspruchsvollem Gelände weiß der rote Feuerblitz durch seine Länge zu punkten: Über Steingärten und Wurzelfelder rollt es gelassen, das traumhafte Fox-Fahrwerk spricht sehr feinfühlig an und bietet jederzeit Reserven. Im engen Kurventanz ist etwas mehr Einsatz am Lenker gefragt.

Bergauf bewegt sich das eigentlich angenehm leichte Simplon durch seine recht schwere Reifen-Laufrad-Kombination etwas zäher, das grobe Profil der Nobby-Nic-Pneus kostet Körner. Der Hinterbau arbeitet dabei aber so antriebsneutral, dass das rundum toll ausgestattete, zudem im Konfigurator individualisierbare Cirex auch auf langen Touren ein prima Begleiter ist.

Preis 8229 €/Fachhandel
Gewicht 11,3 kg
Rahmenmaterial Carbon
Rahmengröße S, M, L, XL
Federweg Gabel 120 mm, Rahmen 116 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–51 Zähne, Shimano-XTR-Schaltgruppe
Bremsen Shimano XTR (M9100) 180/160 mm
Federgabel Fox 34 SC Float Factory Remote
Federbein Fox DPS Float Factory
Laufräder DT Swiss XRC 1501 Spline
Reifen (v/h) Schwalbe Nobby Nic Super Ground Speedgrip 29 x 2,4"
Vario-Stütze Kind Shock Lev Integra (150 mm)
Charakter und Geometrie Downcountry Bikes Special 08/2021
MOUNTAINBIKE

Fazit:

Traumhaft ausgestattet, relativ leicht, modern gezeichnet und mit einem prima 120-mm-Fahrwerk gesegnet – das Cirex liefert! Ein toller "Trail-Tourer".

Alle Down-Country-Bikes aus dem Test 2021:

Down Country Bikes Test 08/2021
Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Test
MB Test Regenjacken 09/2021
Kleidung
Elektronik
FOX 34 SC VS. ROCK SHOX SID, 120-mm Federgabeln
Fully-Tests
Test Downcountry Special - DC Bikes
Fully-Tests
Mehr anzeigen