MB Enduro Test 09/2021 Dennis Stratmann
MB Enduro Test 09/2021
MB Enduro Test 09/2021
MB Enduro Test 09/2021
MB Enduro Test 09/2021 7 Bilder
MTB

Scott Ransom 900 Tuned AXS im Einzeltest

Vielseitig wie ein Schweizer-Taschenmesser Test: Scott Ransom 900 Tuned AXS

Scott bietet mit dem Ransom eines der vielseitigsten Enduros. Wir haben es ausgiebig getestet.

Das hat uns gefallen:

 hochwertige Parts, geringes Gewicht

 variables, per Remote bedienbares Fahrwerk

 prima Kletterer, top Toureneigenschaften

Das hat uns nicht gefallen:

 Fahrwerk lebendig, aber wenig gedämpft

Geringes Gewicht, variables Fahrwerk: Mit dem Ransom bietet Scott eines der vielseitigsten Enduros. Entsprechend dürfte die Zielgruppe aussehen, mit dem leichten Bike aus der Schweiz sollen auch stundenlange Bergaufpassagen in den Alpen kein Problem sein.

Dank edelster Parts – elektronische Schaltung inklusive – und Carbon-Rahmen bleibt die Waage bei 13,98 Kilo stehen. Über einen Remote-Hebel unterhalb des linken Griffs kann das Heck von 170 auf 120 mm Federweg reduziert werden. Parallel wird die Gabel gestrafft. Bei einem zweiten Klick des Hebels ist das Fahrwerk komplett blockiert – ideal für lange Asphaltstrecken. Eine Fox-Gabel mit "Grip2"-Kartusche, die mehr Einstellmöglichkeiten (getrennte High und- Lowspeed-Compression) bietet, besitzt das teure Scott aber nicht. Auch am Dämpfer ist die Verstellmöglichkeit gering. Das ist in der Praxis spürbar. Das Fahrwerk arbeitet schön agil, könnte aber mehr Dämpfung vertragen. Die zusätzlich am Dämpfer einschaltbare "Ramp-Control" sollte bei harter Fahrweise stets aktiviert sein. Die Geometrie des Ransom ist mit in Relation kompaktem Reach, flachem Sitzwinkel und steilem Lenkwinkel ebenfalls weniger auf reinen Bergab-Rabatz gepolt, spricht mehr den Touren-Enduristen an.

Preis 8999 €/Fachhandel
Gewicht 14,0 kg
Rahmengröße S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 170 mm, Rahmen 170 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–52 Zähne, Sram-X01-Eagle-AXS-Schalt- und -Antriebsgruppe
Bremsen Shimano XTR (M9120) 203/180 mm
Federgabel Fox 38 Float Factory Fit4
Federbein Fox/Scott Nude TR Evol
Laufräder Syncros Revelstoke 1.5
Reifen (v/h) Maxxis Assegai/Dissector Exo/Exo+ 3C MaxxTerra 29 x 2,6"
Vario-Stütze Fox Transfer Factory (175 mm)
MB Test 8 Enduros im Vergleich, 09/2021
MOUNTAINBIKE

Testfazit:

Scott bietet mit dem Ransom ein leichtes und vielseitiges Enduro. Es triumphiert im Uphill mit geringem Gewicht und Vario-Fahrwerk, ist im Downhill anderen Bikes unterlegen.

Alle acht von uns getesteten Enduros finden Sie hier:

MB Enduro Test 09/2021
Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Enduro-Bikes
Mb 2022er Highlights: Pivot Firebird Pro
Fully-Tests
News
News
MB Enduro Test 09/2021
Fully-Tests
Mehr anzeigen