Trail-Hardtail-Test Stefan Eigner
Trail-Hardtail-Test
Trail-Hardtail-Test
Trail-Hardtail-Test
Trail-Hardtail-Test 6 Bilder
MTB

Radon Cragger 8.0 - MOUNTAINBIKE-Testsieger im Test

Test: Radon Cragger 8.0 - MOUNTAINBIKE-Testsieger Radon Cragger 8.0 - MOUNTAINBIKE-Testsieger

Das Cragger ist als Trail-Hardtail bereits ein bunter Hund und vielerorts sehr beliebt. Was kann das Bonner Spaßbike auf dem Trail liefern? Test!

 ausgewogene Geometrie

 sehr reichhaltige Ausstattung

 im Vergleich sehr leicht

 sensibles Heck, schluckfreudige Gabel

Das Cragger ist ein guter Bekannter. Es geht in seine dritte Saison, und man sieht es häufig auf hiesigen Trails. Kein Wunder, bekommt man beim Bonner Versender doch stets zum schmalen Taler edle Parts. So auch hier: Kreuzstabile DT-Laufräder, bissige Magura-MT5- Bremsen und ein grundsolider Shimano-Antriebsmix sind ein toller Deal für 1799 Euro. Auch wenn das Radon damit das teuerste Testbike ist. Dazu kommt eine edle DVO-Gabel, die man nur selten an Komplettbikes sichtet. Zwar folgt die US-Forke einer anderen Einstelllogik als Fox oder Rock Shox, nach etwas Eingewöhnung und Setup-Detailarbeit läuft die Gabel an der Front des Radons zur Höchstform auf. Generell fühlt sich das Cragger im Trail-Gemetzel richtig wohl, vermittelt dem Fahrer viel Vertrauen. Auch nach amtlichen Sprüngen oder fiesen Wurzeln wird man an Bord nicht bis aufs Kreuz malträtiert, viel mehr findet der Hinterbau eine recht feine Art, Schläge weiterzugeben. Trotz des kompaktesten Reachs im Test fährt sich das Cragger keineswegs unruhig oder nervös. Im Gegenteil, das Radon trifft die perfekte Mitte aus Laufruhe und Agilität. Und bergauf? Hier düpiert das Radon erneut die Konkurrenz, weil es mit weitem Abstand das geringste Gewicht aufweist.

Preis 1799 €/Direktvertrieb
Gewicht 13,2 kg
Rahmengrößen S, M, L
Rahmenmaterial Aluminium
Federweg Gabel 130 mm, Rahmen –
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–51 Zähne, Shimano-XT-Schaltung, -SLX-Hebel, -DeoreKassette, Race-Face-Aeffect-Kurbel
Bremsen Magura MT5 (203/180 mm)
Federgabel DVO Sapphire 34 D1
Federbein
Laufräder DT Swiss M1900 Spline (30 mm)
Reifen (v/h) Maxxis Minion DHF/Minion DHR II Exo+ TR 29 x 2,5"/2,4" WT
Vario-Stütze SDG Tellis (150 mm)
Raddon Cragger 8.0

Fazit: Das leichte, komfortable Cragger ist mal frecher Trail-Räuber, mal gutherziger Tourenfreund. Es kostet etwas mehr als die Konkurrenz, bietet dafür aber richtig viel.

Hier geht's zurück zum Testbericht:

Hardtail-Test 2021
Hardtail-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Test
Laufrad & Reifen
MB Test Regenjacken 09/2021
Kleidung
Elektronik
FOX 34 SC VS. ROCK SHOX SID, 120-mm Federgabeln
Fully-Tests
Mehr anzeigen