Down Country Bikes im Test 08/2021 Stefan Eigner - eignerframes
Down Country Bikes im Test 08/2021
Down Country Bikes im Test 08/2021
Down Country Bikes im Test 08/2021
Down Country Bikes im Test 08/2021 9 Bilder
MTB

Orbea Oiz M Pro OMX TR im Einzeltest

Downcountry auf Spanisch Test: Orbea Oiz M Pro OMX TR

Wir haben das Oiz M Pro OMX TR von Orbea gecheckt. Was das spanische Downcountry-Bike kann, klärt der Test.

Das hat uns gefallen:

 fairer Preis, Individualisierungsm glichkeiten

 leicht, schnell, angriffslustig

 trotz konservativer Geo sehr gut auf dem Trail ...

Das hat uns nicht gefallen:

 ... aber bei Highspeed/im Groben nervöser

Bravouröse 1740 g soll der Rahmen des Oiz (mit Dämpfer, Größe M) in der hochwertigsten "OMX"-Variante wiegen. Ein Spitzenwert und ein Indikator für die Wurzeln des Orbeas: Rennsport.

In der Trailversion spendieren die Spanier dem Fahrwerk vorne wie hinten 120 mm Federweg, zudem ist eine Vario-Stütze an Bord. Dazu gibt es das "MyO"-Programm: Per Konfigurator lassen sich neben optischen Änderungen (Rahmenfarbe, Dekore) auch einige Parts nach dem eigenen Gusto wählen. Für unseren Test spendierte Orbea dem Oiz etwa gripstarke Reifen aus dem Enduro-Segment.

Am Berg macht sich das bemerkbar, das leichte Oiz klettert mit etwas mehr Rollwiderstand, aber doch sehr zielstrebig. Die Renn-DNA ist nicht nur im Uphill spürbar, auch die Sitzposition, ergo die Geometrie, ist konservativ gestaltet: Es sitzt sich gestreckt, vorne tief auf dem Bike. Der Reach fällt kompakt aus, sodass das Oiz auf dem Trail in Verbindung mit dem steilen 68-Grad-Lenkwinkel und dem kurzen Heck einen äußerst lebendigen Charakter zeigt. In steilem Gelände wirkt es weniger souverän als flachere Down-Country-Bikes der Konkurrenz. Das Fahrwerk arbeitet davon ab in jeder Situation im besten Sinne unauffällig-gut.

Preis 5692 €/Fachhandel
Gewicht 11,3 kg
Rahmenmaterial Carbon
Rahmengröße S, M, L, XL
Federweg Gabel 120 mm, Rahmen 120 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 34 : 10–51 Zähne, Shimano-XTR-Schaltgruppe, Race-Face-Next-SL-G5-Kurbel
Bremsen Shimano XTR (M9100) 180/160 mm
Federgabel Fox 34 SC Float Factory Remote
Federbein Fox DPS Float Factory
Laufräder DT Swiss XR 1650
Reifen (v/h) Maxxis Dissector 3C Exo TR/ Rekon Exo+ TR 29 x 2,4"
Vario-Stütze OC2 Dropper (150 mm)
Charakter und Geometrie Downcountry Bikes Special 08/2021
MOUNTAINBIKE

Fazit:

Als veritabler Kurventänzer perfekt, spricht das elegante, fein ausgestattete Oiz Fans leichter, agiler und verspielter Bikes an. Im Groben könnte es ruhiger liegen.

Alle getesteten Down-Country-Bikes 2021 finden Sie hier:

Down Country Bikes Test 08/2021
Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Test
MB Test Regenjacken 09/2021
Kleidung
Elektronik
FOX 34 SC VS. ROCK SHOX SID, 120-mm Federgabeln
Fully-Tests
Test Downcountry Special - DC Bikes
Fully-Tests
Mehr anzeigen