MB-All-Mountain-Test 2021 Stefan Eigner
MB-All-Mountain-Test 2021
MB-All-Mountain-Test 2021
MB-All-Mountain-Test 2021
MB-All-Mountain-Test 2021 5 Bilder
MTB

Last Glen im Test

Test: Last Glen Last Glen (Modelljahr 2021)

 geringes Gewicht, leichtfüßig bergab

 moderne, progressive "Baller"-Geometrie

 hochwertige Ausstattung

 Fahrwerk etwas straff abgestimmt

Die kleine Marke aus dem Ruhrpott genießt derzeit einen ausgezeichneten Ruf in der Szene. Dementsprechend hoch waren auch unsere Erwartungen an das Glen. Als einziges reines AluBike im Test bietet es 150 mm Hub an der Front, 145 mm im Heck – perfekt für dieses All-Mountain-Testfeld. Last setzt auf Direktvertrieb und stattete das Testbike für 5359 Euro im hauseigenen Konfigurator mit edlen Parts aus. So fällt dank teurer Carbon-Wheels von DT Swiss das Laufradgewicht angenehm leicht aus, auch das Gesamtgewicht ist vergleichsweise gering. Entsprechend leichtfüßig flitzt das Glen über die Ebene. Bergan klettert es mit angenehmer Sitzposition selbst steilste Rampen mühelos hinauf. Das Heck bietet dabei Traktion und bleibt stabil – ohne dass man die Plattform am Dämpfer zuschalten müsste.

Sportiv-straff gibt sich das Glen auch in der Abfahrt: Das progressive Rock-Shox-Fahrwerk gefällt weniger dem "Softie", sondern eher dem Vollgas-Piloten und bietet ordentlich Gegenhalt. Zum rennsportlichen Pro-Charakter passt auch der ultralange Reach-Wert sowie der flache Lenkwinkel. Das relativ kurze Heck sorgt trotz aller Laufruhe aber auch für flotte Kurvenwechsel.

MB-All-Mountain-Test 2021 Geo

Preis 5359 €/Direktvertrieb
Gewicht 13,3 kg
Rahmengrößen 155, 165, 175, 185, 195
Rahmenmaterial Alu
Federweg Gabel 150 mm, Rahmen 145 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–52 Zähne, Sram-X01-Schaltgruppe
Bremsen Sram G2 RSC 200/180 mm
Federgabel Rock Shox Pike Select+ RC
Federbein Rock Shox Deluxe Ultimate RCT
Laufräder DT Swiss XMC 1501 Carbon
Reifen (v/h) Maxxis Minion DHF/Dissector Exo 3C Maxx Terra 29 x 2,5"/2,4" WT
Vario-Stütze Bike Yoke Divine (185 mm)

Fazit: Last beweist mit dem Glen, dass auch Alu-Bikes leicht sein können. Geometrie und Fahrwerk sind für harte Ballereien perfekt, für Genuss-Biker fast "too much".

Hier geht's zurück zum Hauptartikel:

MB-All-Mountain-Test 2021
Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite