MB Enduro Test 09/2021 Dennis Stratmann
MB Enduro Test 09/2021
MB Enduro Test 09/2021
MB Enduro Test 09/2021
MB Enduro Test 09/2021 7 Bilder
MTB

Cannondale JekyII 1 im Einzeltest

Revolutionäres High-Pivot-Enduro im Test! Test: Cannondale JekyII 1

Der High-Pivot-Hinterbau sticht am neuen Jekyll sofort ins Auge. Wie ist die Performance auf dem Trail? Das haben wir getestet!

Das hat uns gefallen:

 tolle, ausbalancierte Geometrie

 Rahmen und Federelemente hochwertig

 /  sehr sportlich-straffe Hinterbau-Abstimmung

Das hat uns nicht gefallen:

 hohes Gewicht

Am brandneuen Jekyll setzt Cannondale auf einen "High-Pivot"-Hinterbau mit Umlenkrolle. Der soll für ein schmusiges Ansprechverhalten bei eliminierten Brems- und Antriebseinflüssen sorgen. Für Cannondale-Verhältnisse fast preiswert, kommt das Jekyll 1 mit Voll-Carbon-Rahmen und edlen Fox-Factory-Parts für 6500 Euro. Bei Schaltung und Laufrädern sparen die US-Amerikaner hingegen. Das schadet der Funktion kaum, puscht das Gewicht aber auf stolze 15,6 Kilo.

Top: Die Geometrie ist voll und ganz gelungen. (Fast) perfekt sitzt man auf dem Jekyll, lediglich den Vorbau wünschten wir uns etwas länger, um eine mit noch mehr Druck versehene Front zu erhalten. Der Mix aus Agilität und Spurtreue geht dennoch perfekt auf. Überraschend ist die straffe Abstimmung des "Hochgelenkers": Der Hinterbau steht kreuzstabil im Hub, agiert aber weniger lebendig als der von Santa Cruz und Co. Dafür bietet das Heck für Jumps und schnelle Anlieger ordentlich Gegenhalt – perfekt für Racer, weniger für den komfortsuchenden Enduristen. Bergauf sorgt das für nahezu ideale Antriebseffizienz, die das stramme Gewicht (fast) wettmacht.

Preis 6499 €/Fachhandel
Gewicht 15,6 kg
Rahmengröße S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 170 mm, Rahmen 165 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 30 : 10–52 Zähne, Sram-X01-Schaltwerk, -GX-Hebel/ -Kassette, -NX-Kette, -X1-Kurbel
Bremsen Sram Code RSC 220/200 mm
Federgabel Fox 38 Float Factory Grip2
Federbein Fox X2 Float Factory
Laufräder Formula + Sram/WTB KOM Trail i30
Reifen (v/h) Maxxis Assegai/Minion DHR Exo+ 3C MaxxTerra 29 x 2,5"/2,4"
Vario-Stütze Cannondale Down Low (150 mm)
MB Test 8 Enduros im Vergleich, 09/2021
MOUNTAINBIKE

Testfazit:

Tolles Handling, fairer Preis – das neue Jekyll überzeugt. Das Heck ist sportlich-straff ausgelegt, was eher Könner anspricht. Bergauf effizient, aber auch recht schwer.

Hier finden Sie alle acht getesteten Enduros:

MB Enduro Test 09/2021
Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Enduro-Bikes
News
News
MB Enduro Test 09/2021
Fully-Tests
News
Mehr anzeigen