Stefan Eigner
8 Bilder

Im Test: Stevens Jura ES (Modelljahr 2020)

Stevens Jura ES (Modelljahr 2020)

Leicht und rassig: Den Sportler unter den Touren- und Trailbikes schickte Stevens in den Vergleichstest. "Nur" 120 mm Federweg sowie die leichte Fox-34-SC-Gabel verraten, dass das Jura für lange, schnelle Rides gemacht ist.

Passend dazu sitzt es sich sportlich-gestreckt auf dem Jura, was am langen Oberrohr und noch mehr am 80-mm-Vorbau liegt. Im Uphill macht sich die Sitzposition bemerkbar. Zügig prescht das Stevens voran, ist zudem das leichteste Bike im Test. Und: Stevens verbaut eine 2-fach-Kurbel samt Umwerfer! Das wirkt heute fast nostalgisch, deckt aber natürlich eine enorme Übersetzungsbandbreite ab. Steilen Rampen bergauf, aber auch schnellen Schotterstraßen im Tal begegnet man stets mit dem passenden Gang. Weniger schön: Das Cockpit ist durch zwei Schalthebel, zwei Bremshebel und je einen für Vario-Stütze und Fahrwerks-Lockout überfrachtet.

Kompletten Artikel kaufen
Sechs Trailbikes im Test Spaß auf den Trails - aus MB Heft Juni 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (15 Seiten) als PDF

Umfrage

Welches Trailbike ist dein Favorit?
1381 Mal abgestimmt
Cannodale Habit Carbon 3
Canyon Neuron CF 9.0
Focus Jam 6.8 Seven
Giant Trance 29 1
Scott Genius 940
Stevens Jura ES

So bissig das Jura am Berg und in der Ebene voranprescht, so sehr muss es im Testvergleich bergab abreißen lassen. Der steile Lenkwinkel und die schmalen, wenig profilierten Reifen lassen trotz des sehr langen Hecks Laufruhe und Traktion vermissen, auch das Fahrwerk ist schneller am Limit als das der Testkonkurrenz.

Stefan Eigner
Bikes mit Umwerfer sind nahezu ausgestorben, zum Jura passt der Antrieb aber.

Trailbikes im Test: Alle sechs Trailbikes im Test

12 Bilder

Was uns gefällt:

 leicht, schnell und spitzig

 große Gang-Bandbreite der Schaltung

Was uns nicht gefällt:

 im Vergleich weniger Trail-taugliche Parts

 bergab früher am Limit

Stevens Jura ES

Stevens Jura ES  
   
Preis/ Vertriebsart 4399 €/Fachhandel
Gesamtgewicht 12,6 kg
Gewicht Laufräder 4321 g
Größen 16", 18", 20", 22"
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 120 mm, Rahmen 120 mm
Schaltung 2 x 12 Gänge, 36/26 : 10–45 Zähne, Shimano-XT-Schaltgruppe
Bremsen Shimano XT M8100 180/180 mm
Federgabel Fox 34 Float SC Performance
Federbein Fox Float DPS Performance Elite
Laufräder DT Swiss M1700 Spline
Reifen (v/h) Schwalbe Rocket Ron Evo/Racing Ralph Evo LS 29 x 2,25"
Vario-Stütze Kind Shock Lev-Si (150 mm)

Fazit:

Biker, die eher für lange, schnelle Ausfahrten als für Trail- Abenteuer brennen, finden mit dem teuren Jura einen leichten Begleiter, der auch für Marathons taugt.

Testergebnis:

Gut (797 Punkte)

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Stevens Jura ES im Vergleich mit 5 weiteren Trailbikes im Test.

Fully-Tests
Zur Startseite