Teil des
MB 0808 Liteville 101 Benjamin Hahn
MB 0808 Hardtails 01
MB 0808 Hardtails 02
MB 0808 Hardtails 03
MB 0808 Hardtails 04
MB 0808 Hardtails 05 12 Bilder

Acht Anti-Stress-Bikes im Test

Sorgenfrei

Eine epische Tour, ein Alpencross – nichts birgt mehr Freiheit, als mehrere Tage mit dem Bike unterwegs zu sein. Dieser MB-Test verrät, mit welchen Anti-Stress-Bikes die Sorgen zu Hause bleiben.

Majestätisch stemmt sich der Gipfel in den weiß-blauen Himmel, sanft schwingen sich die Bergwiesen an den Hängen gen Tal, glucksend begleitet der Gebirgsbach die schweißtreibende Auffahrt bis zum finalen Gipfelglück – "touren" in der überwältigenden Natur der Berge ist reines Endorphin, ist ein Stück Freiheit auf zwei Stollenreifen!

Umso frustrierender, wenn ein Defekt, ein springendes Schaltwerk oder eine knarzende Kette, den radelnden Naturfreund jäh zurück in den Alltag beamt. Zerreißende Nerven und Wutanfall inklusive. Kurzum: Stress! Kein Wunder, dass Moun­tain­BIKE seit Jahren die Gattung der Sorglos- oder Anti-Stress-Bikes protegiert, schließlich ist die Kategorie Tour die beliebteste Bike-Klasse der MB-Leser. Aus gutem Grund: Gerade abseits der Zivilisation darf der Erholungswert nicht verpuffen wie die Luft aus einem platt gefahrenen Reifen.

Aber was stresst den Biker denn wirklich "auf Tour"? Bei einer MB-Umfrage auf www.mountainbike-magazin.de gaben je ein Drittel der Teilnehmer vor allem nervende Geräusche wie schleifende Bremsen oder knackende Lager sowie eine "spinnende Schaltung" (springende Gänge, verschmodderte Züge, ausgeleiertes Schaltwerk) als Störenfriede an. Ganz klar: Wartungsarmut, Langlebigkeit und geringe Defektanfälligkeit stehen im Lastenheft eines Anti-Stress-Tourers an erster Stelle. Als profundes Beispiel für "sorglos im Sattel" gilt seit Jahren die Rohloff Speedhub – eine Getriebeschaltung, die durch ihre Kapselung resistent gegen Schlammpackungen ist. Ein weiterer, fast wartungsfreier Sorglos-Klassiker: die hydraulische Felgenbremse HS 33 von Magura.

Aber für die MountainBIKE-Crew geht der Begriff Anti-Stress weiter. Variabilität ist das Stichwort: überall komfortabel hochtreten, überall sicher runterfahren(!) – auch das ist Bike-Spaß ohne Stress.

Darum bestreiten neben den per se wartungsärmeren Hardtails wie etwa von den Sorglospionieren Idworx und KTM auch Fullys diesen MB-Test. Selbst wenn das Testfeld dadurch so bunt ausschaut wie eine sommerliche Blumenwiese, alle Kandidaten verfolgen dieselbe Philosophie: Biken so angenehm wie möglich zu gestalten. Ob dies in der rauen Realität funktioniert, mussten vier Hardtails und vier Fullys nicht nur im MB-Labor beweisen, sondern insbesondere auf einer dreitägigen Alpenexkursion der MountainBIKE-Redaktion im Wettersteingebirge hoch über Garmisch-Partenkirchen.

Acht Anti-Stress-Bikes im Test

MB 0808 Idworx Mountain Rohler
Benjamin Hahn 1/8 Idworx Mountain Rohler Die Mutter aller Sorglos-Bikes! Der mit viel Detailliebe und Sachverstand entworfene Mountain Rohler verspricht jahrelangen, stressfreien Tourenspaß bis hin zur Weltumradelung, eignet sich dank vortriebsorientierter Position aber auch für flotte Marathons. Für technische Trails und alpinen Einsatz wären Discs und ein breiteres Cockpit aber besser. Zum Test: Idworx Mountain Rohler : https://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-idworx-mountain-rohler.248317.2.htm
MB 0808 Idworx Mountain Rohler MB 0808 KTM Alp Challenge 14R MB 0808 Liteville 101 MB 0808 Red Bull Werks Major-400 MB 0808 Bionicon Golden Willow 1 MB 0808 Centurion Numinis Hydro XTR MB 0808 MTB Cycletech Opium 5 1.0 MB 0808 Transalpes All Mountain SLX

Noch mehr aktuelle Bikes im Test

MB Zwölf All-Mountain-Fullys im Test Teaser
Fully-Tests
MB Bestseller-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB Hardtailtest Teaserbild
Hardtail-Tests

Zu den Einzeltests - die 8 Bikes im Detail

MB 0808 Bionicon Golden Willow 1 Geometriedaten
Fully-Tests
MB 0808 Centurion Numinis Hydro XTR Geometriedaten
Fully-Tests
MB 0808 Idworx Mountain Rohler Geometriedaten
Hardtail-Tests
MB 0808 KTM Alp Challenge 14R Geometriedaten
Hardtail-Tests
MB 0808 Liteville 101 Geometriedaten
Hardtail-Tests
MB 0808 MTB Cycletech Opium 5 1.0 Geometriedaten
Fully-Tests
MB 0808 Red Bull Werks Major-400 Geometriedaten
Hardtail-Tests
MB 0808 Transalpes All Mountain SLX Geometriedaten
Fully-Tests

So schlugen sich die Bikes im Test

Anti-Stress-Faktor: Das bieten die aktuellen Hardtails bzw. Fullys

MB 0808 Hardtails 01
Benjamin Hahn 1/12 KTM Alp Challenge 14R (Hardtail) Verstellbare Lenker-Vorbau-Einheit (Syntace VRO), Ergon-Griffe und -Hörnchen: Das Alp Challenge zeigt ein ergonomisches Potpourri. Acht Anti-Stress-Bikes im Test : https://www.mountainbike-magazin.de/acht-anti-stress-bikes-im-test.248829.2.htm
MB 0808 Hardtails 01 MB 0808 Hardtails 02 MB 0808 Hardtails 03 MB 0808 Hardtails 04 MB 0808 Hardtails 05 MB 0808 Hardtails 06 MB 0808 Fullys 01 MB 0808 Fullys 02 MB 0808 Fullys 03 MB 0808 Fullys 04 MB 0808 Fullys 05 MB 0808 Fullys 06

Drei Tage mit tausenden Höhenmetern auf Schotterpisten, mit strapaziösen Tragepassagen im Schatten der Alpspitze, aber auch mit kniffligen Abfahrten und souligen Trail-Passagen. Und mit einer "Klimasimulation" vom Feinsten: Sonne, ergiebige Regenfälle, tückische Alt- und Neuschneefelder bis herunter auf 1500 m Höhe – das Wettersteingebirge machte seinem Namen Ehre und sorgte für eine optimale Belastungsprobe für Mensch und Material.

Faszinierend, wie die Fullys in dieser dünnen Bergluft auftrumpfen. Speziell Bionicon, MTB Cycletech und Transalpes – drei im Alpenraum beheimatete Firmen, deren Variobikes mit spannenden technischen Ansätzen aufwarten. So verfügt das Cycletech über zwei Dämpferaufhängungen und die bewährte, dreistufige Variogabel Fox Talas. Auf die verzichtet das Transalpes, um die Fahrwerksgeometrie unbeeinflusst zu lassen. Stattdessen lässt sich via "Mojo!" der Neigungswinkel des Sitzdoms stufenlos verstellen – das verändert den Sitzwinkel sowie die virtuelle Oberrohrlänge und macht das Fully im Handumdrehen(!) zur Bergziege.

Sogar ein Knopfdruck reicht beim Bionicon, um das Sitz- und Fahrwerksniveau zu variieren: Gabel- und Federbeinlänge ändern sich gegenläufig und stufenlos, ermöglichen so Geometrien zwischen Marathon-Racer und Endurobike. Auch das ist Anti-Stress-Biken: das gute Gefühl, für jede Situation das passende Bike dabeizuhaben! Nahezu klassisch mutet dagegen das Centurion Numinis an. Und ist auch deswegen ein formidabler Tourer. Zwei Flaschenhalter im Rahmendreieck, geringe Drücke im Dämpfer, Industrielager – das verspricht sorglosen und dauerhaften Fahrspaß.

Sorglosigkeit, die Idworx und KTM bei den Hardtails zur Passion erklären. HS 33 und Rohloff sind hier Pflicht, ebenso wie durchgehende Züge oder ergonomische Griffe. Die Kür zeigt sich in Pfiffigkeiten wie Lenkeinschlagbegrenzer (Idworx) oder die in einer Oberrohr-Mulde eingelassene Zugführung für besseren Tragekomfort (KTM). Auch Rose mag die "Dose", wie die Roh­loff-Nabe von ihren Fans liebevoll genannt wird. Zudem bestückt der Bocholter Versender das Red Bull Major mit Scheibenbremsen – pflegeintensiver, aber bei Nässe und technischen Abfahrten kraftschonen­der als die hydraulischen Felgenstopper. Mit Scheibenbremse, Kettenschaltung und eher sportlich orientierten Parts wirkt das Liteville zunächst wenig außergewöhnlich. Das ändert sich mit der ersten Kurbelumdrehung: 1,5"-Steuerrohr, spielfreier Hinterachsaufbau mittels Steckachse, bis zu 140 mm Federweg, clevere Zugverlegung – das gab es in dieser Kombination noch nie.

FAZIT:
Acht Bikes, abwechslungsreich wie eine Alpentour. Speziell die Fullys von Bionicon und Transalpes begeistern mit innovativen und funktionalen(!) Geometrie-Regulierungen. Eher auf Langlebigkeit und Antriebsneutralität ausgelegt, überzeugten auch Centurion und MTB Cycletech mit 100 Prozent Alpentauglichkeit. Bei den Sorglos-Hardtails spricht das bis zur letzten Schraube durchdachte Idworx sportive Langstreckenfans an, das ebenso wartungsarme KTM zielt auf komfortorientierte Biker. Das günstige Red Bull bietet indes das rundeste Handling der drei Rohloff-Bikes, wird aber noch vom Liteville übertroffen: Das 140-mm-Hardtail paart überragende Fahreigenschaften mit Detailliebe, ist das wahre Anti-Stress-Bike!

Acht Anti-Stress-Bikes im Test

MB 0808 Idworx Mountain Rohler
Benjamin Hahn 1/8 Idworx Mountain Rohler Die Mutter aller Sorglos-Bikes! Der mit viel Detailliebe und Sachverstand entworfene Mountain Rohler verspricht jahrelangen, stressfreien Tourenspaß bis hin zur Weltumradelung, eignet sich dank vortriebsorientierter Position aber auch für flotte Marathons. Für technische Trails und alpinen Einsatz wären Discs und ein breiteres Cockpit aber besser. Zum Test: Idworx Mountain Rohler : https://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-idworx-mountain-rohler.248317.2.htm
MB 0808 Idworx Mountain Rohler MB 0808 KTM Alp Challenge 14R MB 0808 Liteville 101 MB 0808 Red Bull Werks Major-400 MB 0808 Bionicon Golden Willow 1 MB 0808 Centurion Numinis Hydro XTR MB 0808 MTB Cycletech Opium 5 1.0 MB 0808 Transalpes All Mountain SLX

Noch mehr aktuelle Bikes im Test

MB Zwölf All-Mountain-Fullys im Test Teaser
Fully-Tests
MB Bestseller-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB Hardtailtest Teaserbild
Hardtail-Tests

Hardtails und ihre Vorteile

Anti-Stress-Faktor: Das bieten die aktuellen Hardtails bzw. Fullys

MB 0808 Hardtails 01
Benjamin Hahn 1/12 KTM Alp Challenge 14R (Hardtail) Verstellbare Lenker-Vorbau-Einheit (Syntace VRO), Ergon-Griffe und -Hörnchen: Das Alp Challenge zeigt ein ergonomisches Potpourri. Acht Anti-Stress-Bikes im Test : https://www.mountainbike-magazin.de/acht-anti-stress-bikes-im-test.248829.2.htm
MB 0808 Hardtails 01 MB 0808 Hardtails 02 MB 0808 Hardtails 03 MB 0808 Hardtails 04 MB 0808 Hardtails 05 MB 0808 Hardtails 06 MB 0808 Fullys 01 MB 0808 Fullys 02 MB 0808 Fullys 03 MB 0808 Fullys 04 MB 0808 Fullys 05 MB 0808 Fullys 06

Klar, ein Fully bietet mehr Komfort, birgt bergab mehr Sicherheit und bergauf mehr Grip – aber dennoch sind Hardtails bei Alpenbikern beliebt. Sie sind bei gleicher Ausstattung leichter und günstiger, sind per se antriebsneutral und durch die fehlende Hinterradfederung logischerweise weniger defektanfällig. Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen – auch wenn die düsteren Fully-Zeiten mit einlaufenden Lagern oder kollabierenden Dämpfern lange passé sind! Zudem erfreuen auf der Tour vermeintliche Kleinigkeiten: Hardtails bieten Platz für zwei Flaschenhalter und sind durch die Diamantrahmenform gut auf der Schulter zu tragen.

Gleich drei der Hardtails tragen den Sorglos-Gedanken tief in ihrem Alu-Herzen. Dafür steht bei den Anti-Stress-Pionieren von Idworx und KTM sowie bei Red Bull die schmutzgeschützte Roh­loff-Getriebeschaltung. Aber auch hydraulische Felgenbremsen, durchgehende Züge oder ergonomische Griffe sollen den Reisestress mindern. Dabei polarisieren speziell Idworx und KTM mit ihren teils eher radikalen Ansätzen – so überzeugt zum Beispiel die HS 33 mit Wartungsarmut, bei technischen Abfahrten und bei Nässe ist das digitale Bremsverhalten aber Geschmackssache. Voll auf den Geschmack kamen die MB-Tester bei der Hardtail-Pre­miere von Liteville – das 101 ist das wahre Hardtail für alle Fälle.

Acht Anti-Stress-Bikes im Test

MB 0808 Idworx Mountain Rohler
Benjamin Hahn 1/8 Idworx Mountain Rohler Die Mutter aller Sorglos-Bikes! Der mit viel Detailliebe und Sachverstand entworfene Mountain Rohler verspricht jahrelangen, stressfreien Tourenspaß bis hin zur Weltumradelung, eignet sich dank vortriebsorientierter Position aber auch für flotte Marathons. Für technische Trails und alpinen Einsatz wären Discs und ein breiteres Cockpit aber besser. Zum Test: Idworx Mountain Rohler : https://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-idworx-mountain-rohler.248317.2.htm
MB 0808 Idworx Mountain Rohler MB 0808 KTM Alp Challenge 14R MB 0808 Liteville 101 MB 0808 Red Bull Werks Major-400 MB 0808 Bionicon Golden Willow 1 MB 0808 Centurion Numinis Hydro XTR MB 0808 MTB Cycletech Opium 5 1.0 MB 0808 Transalpes All Mountain SLX

Noch mehr aktuelle Bikes im Test

MB Zwölf All-Mountain-Fullys im Test Teaser
Fully-Tests
MB Bestseller-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB Hardtailtest Teaserbild
Hardtail-Tests

Sorglos mit Fullys unterwegs

Anti-Stress-Faktor: Das bieten die aktuellen Hardtails bzw. Fullys

MB 0808 Hardtails 01
Benjamin Hahn 1/12 KTM Alp Challenge 14R (Hardtail) Verstellbare Lenker-Vorbau-Einheit (Syntace VRO), Ergon-Griffe und -Hörnchen: Das Alp Challenge zeigt ein ergonomisches Potpourri. Acht Anti-Stress-Bikes im Test : https://www.mountainbike-magazin.de/acht-anti-stress-bikes-im-test.248829.2.htm
MB 0808 Hardtails 01 MB 0808 Hardtails 02 MB 0808 Hardtails 03 MB 0808 Hardtails 04 MB 0808 Hardtails 05 MB 0808 Hardtails 06 MB 0808 Fullys 01 MB 0808 Fullys 02 MB 0808 Fullys 03 MB 0808 Fullys 04 MB 0808 Fullys 05 MB 0808 Fullys 06

Zufall? Abgesehen von den Bike-Pionieren von Centurion kommen gleich drei Test-Fullys aus dem Alpenraum: MTB Cycletech und Transalpes aus der Schweiz, Bionicon vom Tegernsee. Und alle drei Alpenexperten zählen zu den Verfechtern der Variobikes, verfolgen aber verschiedene "Velosophien". Beim MTB Cycletech Opium bieten zwei Dämpferaufhängungen zwei Geometrien: In der "Race"-Position sinkt der hintere Hub auf 90 mm, die Winkel werden steiler, das Tretlager senkt sich. In der "Trail"-Anlenkung wächst der Federweg, die Winkel werden flacher, der Nachlauf steigt, die Sitzposition wandert mehr über das Hinterrad.

Während die Niveauregulierung beim Opium über Umhängen des Federbeins erfolgt, genügt beim Bionicon ein Knopfdruck, um die Geometrie hydraulisch zu variieren: Gabel- und Federbeinlänge ändern sich gegenläufig. Das erlaubt im einen Extrem einen Lenkwinkel von 67° und einen Sitzwinkel von 68,5°, im anderen Extrem steigen sie auf 72,5° (Lenkwinkel) und 74° (Sitzwinkel). Dazwischen gibt es keine Stufen, die Geometrie ist je nach Gusto und Fahrsituation frei wählbar. Bewusst verzichtet Transalpes auf eine Niveauregulierung, erlaubt dafür die stufenlose Anpassung der Sitzposition mittels schwenkbarem Sitzdom. Vorteil: Die Fahrwerksgeometrie zum Boden bleibt konstant, das Bike dadurch stets gleich gut fahrbar.

Acht Anti-Stress-Bikes im Test

MB 0808 Idworx Mountain Rohler
Benjamin Hahn 1/8 Idworx Mountain Rohler Die Mutter aller Sorglos-Bikes! Der mit viel Detailliebe und Sachverstand entworfene Mountain Rohler verspricht jahrelangen, stressfreien Tourenspaß bis hin zur Weltumradelung, eignet sich dank vortriebsorientierter Position aber auch für flotte Marathons. Für technische Trails und alpinen Einsatz wären Discs und ein breiteres Cockpit aber besser. Zum Test: Idworx Mountain Rohler : https://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-idworx-mountain-rohler.248317.2.htm
MB 0808 Idworx Mountain Rohler MB 0808 KTM Alp Challenge 14R MB 0808 Liteville 101 MB 0808 Red Bull Werks Major-400 MB 0808 Bionicon Golden Willow 1 MB 0808 Centurion Numinis Hydro XTR MB 0808 MTB Cycletech Opium 5 1.0 MB 0808 Transalpes All Mountain SLX

Noch mehr aktuelle Bikes im Test

MB Zwölf All-Mountain-Fullys im Test Teaser
Fully-Tests
MB Bestseller-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB Hardtailtest Teaserbild
Hardtail-Tests

So testet MountainBIKE "auf Tour"

Anti-Stress-Faktor: Das bieten die aktuellen Hardtails bzw. Fullys

MB 0808 Hardtails 01
Benjamin Hahn 1/12 KTM Alp Challenge 14R (Hardtail) Verstellbare Lenker-Vorbau-Einheit (Syntace VRO), Ergon-Griffe und -Hörnchen: Das Alp Challenge zeigt ein ergonomisches Potpourri. Acht Anti-Stress-Bikes im Test : https://www.mountainbike-magazin.de/acht-anti-stress-bikes-im-test.248829.2.htm
MB 0808 Hardtails 01 MB 0808 Hardtails 02 MB 0808 Hardtails 03 MB 0808 Hardtails 04 MB 0808 Hardtails 05 MB 0808 Hardtails 06 MB 0808 Fullys 01 MB 0808 Fullys 02 MB 0808 Fullys 03 MB 0808 Fullys 04 MB 0808 Fullys 05 MB 0808 Fullys 06

Alpentest: Für MB gilt: Ein ­Bike muss da getestet werden, wo es auch gefordert wird. Und das sind bei Tourenbikes eben auch die Alpen! Drei Tage im alpinen Wettersteingebirge mit über 5000 Höhenmetern mussten die Anti-Stress-Bikes überstehen. Dabei gehörten lange Schotterauffahrten ebenso zum Tourprofil wie knifflige Trails und anstrengende Tragepassagen. Auch die Bedingungen mit Sonne, Regen und Schneefeldern setzten den Bikes zu.

Praxisnote: Jeder der vier erfahrenen MB-Redakteure fuhr jedes Rad mehrfach unter immer variierenden Bedingungen, urteilte danach auf speziellen Bewertungsbögen in elf Kategorien: Wie klettert das Bike? Wie sicher fährt es bergab? Wie sorglos ist es wirklich?

Vermessung: Im Labor zerlegte MB die Bikes, ermittelte Gewichte von Rahmen und Gabel sowie die Geometrie. Die zeigt, ob ein Bike „passt“.

Steifigkeiten: Auf Prüfständen im eigenen Labor misst MB die Steifigkeiten der Bikes. Die Lenkkopfsteifigkeit beeinflusst die Lenkpräzision, die Tretlager­steifigkeit die Verwindung im Wiegetritt. Beim SG-Index setzt MB die Steifigkeiten mit dem Rahmengewicht in Relation.

Kennlinien: Bei den Kennlinien gibt MB den nutzbaren Hub an. Die Diagramme informieren über den Verlauf der Kennlinien von Federgabel und -bein.

Endnote: Über einen komplexen Schlüssel ermittelt MB die Endnote. Aber: Erst die Steckbriefe zeigen, welches Bike zu Ihnen passt. Erst recht bei einem so speziellen Test wie diesem!

Acht Anti-Stress-Bikes im Test

MB 0808 Idworx Mountain Rohler
Benjamin Hahn 1/8 Idworx Mountain Rohler Die Mutter aller Sorglos-Bikes! Der mit viel Detailliebe und Sachverstand entworfene Mountain Rohler verspricht jahrelangen, stressfreien Tourenspaß bis hin zur Weltumradelung, eignet sich dank vortriebsorientierter Position aber auch für flotte Marathons. Für technische Trails und alpinen Einsatz wären Discs und ein breiteres Cockpit aber besser. Zum Test: Idworx Mountain Rohler : https://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-idworx-mountain-rohler.248317.2.htm
MB 0808 Idworx Mountain Rohler MB 0808 KTM Alp Challenge 14R MB 0808 Liteville 101 MB 0808 Red Bull Werks Major-400 MB 0808 Bionicon Golden Willow 1 MB 0808 Centurion Numinis Hydro XTR MB 0808 MTB Cycletech Opium 5 1.0 MB 0808 Transalpes All Mountain SLX

Noch mehr aktuelle Bikes im Test

MB Zwölf All-Mountain-Fullys im Test Teaser
Fully-Tests
MB Bestseller-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB Hardtailtest Teaserbild
Hardtail-Tests
Zur Startseite
MTB Fully-Tests mb-0419-tourenfully-test-teaser (jpg) Test: 8 Tourenfullys um 3000 Euro MTB-Test: 8 Tourenfullys um 3000 Euro (2019)

Mehr Bike braucht’s nicht! Tourenfullys mit 29„-Laufrädern und 120–130 mm...

Mehr zum Thema Bikes & Parts im Test
MB So Testet MOUNTAINBIKE Landingpage 2019 Teaser
MTB
MB Mountainbike Logo Teaserbild
Szene
MB 0817 Trail Hardtail Test Teaser
Hardtail-Tests
MB 2019 Best of Test
News