MB Rückruf der milKit Tubeless-Booster-Produkte milKit

Rückruf von MILKit Tubeless-Booster-Produkten

Milkit startet einen Rückruf von Tubeless-Boostern - beim Pumpvorgang unter Druck können sich Teile lösen. Mehr Infos bekommst du hier.

Sports Components AG aus der Schweiz hat bekanntgegeben, dass alle milKit Tubeless-Booster-Produkte umgehend zurückgerufen werden. Beim Aufpumpen könnten sich Teile vom Booster lösen, was ein Sicherheitsrisiko darstelle - im Aufpumpprozess wird der Booster schließlich auf mehrere Bar Luftdruck gebracht. Derzeit sei noch unklar, ob es sich um einen Herstellungs- oder Anwendungsfehler handele, wenngleich die Sports Components AG vor dem Verkauf alle milKit Tubeless-Booster-Produkte ausgiebig hinsichtlich der Sicherheit getestet habe.

Betroffen sind alle bisher verkauften milKit Tubeless-Booster-Produkte. Besitzer des Produkts sollen bitte den Verkäufer ihres milKit-Boosters bezüglich des Rückrufs-Vorgehens kontaktieren. Bei weiteren Fragen kann man sich per E-Mail an booster-recall@milKit.bike wenden.

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Sammelfotostrecke: Alle neuen Parts und Anbauteile für 2019 : Alle neuen Parts für 2019

MB SRAM G2 RSC 2019
MB SRAM G2 RSC 2019 MB Rock Shox MJ2020 Pike Silver MB Zipp 3Zero Moto Laufradsatz 2019 Teaser MB Race Face Next SL G5 Kurbel 2019 33 Bilder
Zur Startseite
MTB News Liv Pique 29 Racefully 2020 Liv Pique 29 Erstes Racefully nur für Frauen von Liv vorgestellt

Im Herbst 2019 bringt Frauen-Radhersteller Liv ein neues, leichtes...