Daniel Geiger
MTB

Im Test: Rocky Mountain Instinct C70 (Modelljahr 2020)

Im Test: Rocky Mountain Instinct C70 (Modelljahr 2020) Rocky Mountain Instinct C70 (Modelljahr 2020)

Mit 140 mm Federweg, Carbon-Rahmen und durchdachter Ausstattung inklusive Fox-Fahrwerk steht das Rocky Mountain Instinct wirklich fein da.

Traditionell sind die kanadischen Bikes aber keine Schnäppchen, so kostet das C70-Modell stramme 5800 Euro. Doch in Sachen Fahrspaß ist das Geld prima investiert. Ähnlich dem Merida wirkt das 29er wie ein Trailbike aus dem Bilderbuch. Touren- freundliche Sitzposition, laufruhige, aber nicht zu lange Geometrie und ein Fahrwerk, das weder zu straff noch zu wippig daherkommt – klasse! Obwohl das Bike in Größe L kompakt ausfällt (der Reach liegt bei 455 mm, so lang fallen bei anderen Marken schon die M-Rahmen aus), sitzt man auch im zornigen Downhill sicher auf dem Bike. Zackig geht das Rocky zudem ums Eck und saugt dabei vor allem kleinere Schläge hervorragend weg. Die Negativseite des aktiven Hecks: Im mittleren Federwegsbereich gibt es den Hub teils sehr großzügig frei und sackt unter dem Fahrergewicht weg, sodass die Sitzposition bergan heck- lastig werden kann. Letzteres kann durch Einschalten der Plattform aber fast eliminiert werden. Das Gewicht fällt vergleichsweise gering aus, die Laufräder sind wiederum eher schwer.

Kompletten Artikel kaufen
Rauf wie runter? 12 All-Mountains im Test - aus MB Heft April 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (21 Seiten) als PDF

Umfrage

Welches All-Mountain ist ihr Favorit?
25029 Mal abgestimmt
Cannondale Habit Carbon 2
Canyon Spectral CFR 9.0
Focus Jam 8.9 Nine
Merida One-Forty 900
Propain Hugene
Radon Slide Trail 10.0
Rocky Mountain Instinct C70
Santa Cruz Hightower S Carbon C 29
Scott Genius 910
Specialized Stumpjumper Expert Carbon
Yeti SB 130 C1
YT Jeffsy Pro 29
Daniel Geiger
Ride-9 nennt Rocky die Verstellung für Geometrie und Federverhalten.

12 All-Mountains im Test: Alle Bikes im Test

24 Bilder

Was uns gefällt:

 ausgewogene Trailbike-Geometrie

 sicheres, dennoch agiles Handling

 sensibles, schluckfreudiges Fahrwerk

Was uns nicht gefällt:

 schwere Laufräder

Rocky Mountain Instinct C70

Rocky Mountain Instinct C70  
   
Preis/ Vertriebsart 5800 €/Fachhandel
Gewicht 13,2 kg
Gewicht Laufräder 4937 g
Größen S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 140 mm, Rahmen 140 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–51 Zähne, Shimano-XT-Schaltgruppe, Race- Face-Aeffect-Kurbel
Bremsen Shimano XT M8100 180/180 mm
Federgabel Fox 36 Float Performance Elite
Federbein Fox Float DPS Performance Elite
Laufräder Rocky + DT Swiss 370/ Race Face AR
Reifen (v/h) Maxxis Minion DHR II Exo TR 29 x 2,4"
Vario-Stütze Race Face Turbine R (150 mm)

Fazit:

Rocky Mountain offeriert mit dem Instinct C70 ein Trailbike mit Spaßgarantie, tollem Handling und sensibler Federung. Kleinere Schwächen fallen kaum ins Gewicht.

Testergebnis:

Sehr gut (856 Punkte)

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Rocky Mountain Instinct C70 in Vergleich mit 11 weiteren All-Mountains im Test.

Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite