Stefan Eigner
9 Bilder

Im Test: Rocky Mountain Element Carbon C50 (Modelljahr 2020)

Rocky Mountain Element Carbon C50 (Modelljahr 2020)

Für viele Biker baut Rocky Mountain seit jeher Traumbikes – so auch das Element, das schon seit den Neunzigern so manchen um den Schlaf bringt.

In diesem Test präsentiert sich das legendäre Marathon- Geschoss mit 120-mm-Gabel sowie einer langhubigen Vario-Stütze, die 170 mm Verstellbereich bietet. Schon vor zwei Jahren schickten die Kanadier das Element übrigens in dieser Down-Country-Version über den Teich und waren der Zeit damit wieder einmal etwas voraus.

Kompletten Artikel kaufen
Sieben Supersportler im Test Downhill vs. Cross Country - aus MB Heft Mai 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (15 Seiten) als PDF

Umfrage

Welches Down-Country Bike ist dein Favorit?
4488 Mal abgestimmt
Canyon Lux CF SL 8.0
Cube AMS C:68 TM 29
Orbea Oiz M20 TR
Rocky Mountain Element Carbon C50
Rose Thrill Hill Trail 4
Trek Top Fuel 9.8
Yeti SB 100 C1

Und heuer? Da fährt sich das Rocky zwar im Talschuss nicht ganz so potent wie die Bikes von Trek und Yeti, dennoch sind Geometrie sowie der robuste Aufbau stimmig. Das Handling gibt sich sehr agil, ohne dass es zu sehr an Spurtreue mangelt. Dank Lockout-Hebel für die Heckfederung, dezent frontlastiger Position und flotten Reifen sprintet und klettert es trotz des eher hohen Gewichts von 12,8 Kilo sehr gut. Bergab mindert die vorverlagerte Position aber das Potenzial. Auch das Heck kann nicht mit den Besten mithalten. Es ist zwar zu Beginn angenehm sensibel, rauscht dann aber schnell durch den Hub und lässt somit Reserven vermissen.

Stefan Eigner
Über die „Ride-9“-Verstellung kann die Geometrie des Element verstellt werden.

Downhill vs. Cross Country : Alle Down-Country Bikes im Test

14 Bilder

Was uns gefällt:

 gute Melange aus XC- und Trail-Bike

 hochwertiger, detailreicher Rahmen

 seriöser Kletterer trotz höherem Gewicht

Was uns nicht gefällt:

 Federung nicht ausgewogen

Rocky Mountain Element Carbon C50

Rocky Mountain Element Carbon C50  
   
Preis/ Vertiebsweg 4300 €/Fachhandel
Gesamtgewicht 12,8 kg
Gewicht Laufradsatz 5222 g
Größen S, M, L, XL, XXL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 120 mm, Rahmen 100 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–51 Zähne, Shi- mano-XT-Schaltwerk, -SLX-Hebel, -Kassette, Race-Face-Aeffect-Kurbel
Bremsen Shimano SLX 180/160 mm
Federgabel Fox 34 Float SC Performance
Federbein Fox Float DPS Performance
Laufräder Rocky + DT Swiss 370/WTB ST Light
Reifen (v/h) Maxxis Ikon Exo TR 29 x 2,35"
Vario-Stütze Race Face Aeffect R (170 mm)

Fazit:

Dem Evergreen Element gelingt der Spagat zwischen "Down" und "Country" durchaus gut. Nur die etwas zu frontlastige Position sowie das nicht so potente Heck stören.

Testergebnis:

Sehr gut (861 Punkte)

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Rocky Mountain Element C50 im Vergleich mit 6 weiteren Down-Country-Bikes im Test.

____________________________________

Fully-Tests
Zur Startseite