Allgäuer E-Enduro Ekano neu aufgelegt
Propain Ekano 2021 mit Shimano EP8-Antrieb

Mit dem Launch des neuen Shimano EP8 Motors stellt auch Propain mit dem Ekano die Neuauflage seines 165mm E-Enduros vor. Das Rad zeichnet sich vorallem durch eine durchdachte Ausstattung, neue Farben, einige überarbeiteten Detaillösungen und den praktischen Online Konfigurator von Propain aus. Wir stellen euch das neue Bike aus dem Allgäu hier vor:

Propain Ekano 2021 mit Shimano EP8-Antrieb
Foto: Propain

Kurz und knapp: Propain Ekano 2021

  • Federweg v/h: 170mm/165mm
  • Erhältlich in 27,5", Mullet (29 vorne, 27,5 Zoll hinten) und 29"
  • Custom-Ausstattung dank Online-Konfigurator möglich
  • Jetzt mit Shimano EP8 Motor
  • Preise ab 4899 Euro

Im E-MTB Vergleichstest im Juli 2020 wurde auch das Ekano mit seinen 165mm Federweg von uns bereits auf Herz und Nieren getestet. Mit der Gesamtbewertung "sehr gut" und insgesamt 835 Punkten heimste Propain für das Ekano ein starkes Fazit ein: "Die Allgäuer liefern mit dem Ekano ein mit allerfeinsten Parts gesegnetes Enduro – riesige Fahrwerksreserven für epische Bergabfahrten inklusive."

Unsere Highlights

Aber wie haben die Allgäuer das Bike mit sowieso schon sehr gelungenem Gesamtpaket dann noch weiter verbessert?

Zuerst einmal kann das Ekano dank Flip Chip weiterhin sowohl mit 27,5", 29" Laufrädern sowie einem Mix aus beidem ("Mullet") gefahren werden. Die Geometrie des Rahmens ist dabei vollkommen unberührt geblieben. Lediglich die Kettenstreben wurden überarbeitet, während in einem Zuge auch ein überarbeiteter Kettenschutz den Weg ins Ekano gefunden hat. Die abfahrtslastige Geometrie für viel Komfort bergab bleibt weiterhin bestehen.

Das große Update beim Ekano ist hingegen der neue Motor. Das E-Enduro nutzt, wie viele andere 2021er Modelle auch, den neu präsentierten EP8-Motor von Shimano (DU-EP800). Im Zuge dessen wurde auch die Neuauflage von Display und Remote integriert, verbesserte Ergonomie und Haptik sollen das Gesamtpaket des Antriebs weiter aufwerten und das Cockpit noch cleaner gestalten. Das einzige Manko am übernommenen Rahmen: Wegen der neuen Akkubefestigung von Shimano kann am Propain ausschließlich der 504-Wh-Akku gefahren werden. Der größere 630-Wh-Akku kann somit nicht verwendet werden.

Mehr Details zum neuen EP8 plus erster Test

Für alle Vorlieben bezüglich Ausstattung und Optik findet sich im Konfigurator von Propain eine Möglichkeit. Es gibt drei unterschiedliche Modelle: Start, Performance und Highend. Zusätzlich dazu sind die Ekano-Modelle in drei Farben erhältlich: Raw, Venomblack und Petrol. Alle Modelle gibt es wiederum, wie zuvor erklärt, mit drei verschiedenen Optionen bezüglich der Laufradgröße: 27,5", Mullet und 29".

Propain Ekano Highend (Farbe: Raw)

Propain

Propain Ekano Performance (Farbe: Venomblack)

Propain

Propain Ekano Start (Farbe: Petrol)

Propain

Mit 8369 Euro ist das Ekano Highend definitiv kein Schnäppchen, besticht aber mit sagenhafter Ausstattung. Diese ist beim Topmodell von vorne bis hinten – wie der Name schon vermuten lässt – absolut Top-of-the-Line. Dazu zählen unter anderem Fox Factory Fahrwerk und Sattelstütze, eine kabellose Sram AXS Schaltung, Magura MT7 Bremsen sowie Carbon-Laufräder und Teile. Alles, was das Biker-Herz begehrt!

Aber auch die preisgünstigeren Ausstattungsvarianten sind in ihren Specs sehr durchdacht und top auf den Einsatzzweck angepasst. Hierzu gehören beispielsweise große 200mm Bremsscheiben vorne wie hinten, ein ebenso potentes Fahrwerk und teils besonders stabile E-Bike-spezifische Komponenten.

Wem keine der drei Varianten vollkommen zusagt, der kann sich das Ekano auch darüber hinaus noch nach eigenen Wünschen neu konfigurieren oder eine der drei Varianten anpassen.

Alle Ausstattungsvarianten sind hier zu finden:

Mehr Details zum Topmodell des Propain Ekanos findet ihr hier:

Geometrie: Propain Ekano 29" – Flip Chip Low

Geometrie: Propain Ekano Mullet – Flip Chip High

Größe S

Größe M

Größe L

Größe XL

Rahmenhöhe

420 mm / 16,5″

440 mm / 17,5″

460 mm / 18,5″

480 mm / 19,5″

Radstand

1.200 mm

1.221 mm

1.242 mm

1.265 mm

Oberrohrlänge

577 mm

600 mm

621 mm

642 mm

Kettenstrebenlänge

445 mm

445 mm

445 mm

445 mm

Reach

412 mm

432 mm

452 mm

472 mm

Stack

629 mm

639 mm

643 mm

647 mm

Lenkwinkel

64,3°

64,3°

64,3°

64,3°

Sitzwinkel - effektiv

75,3°

75,3°

75,3°

75,3°

Steuerrohrlänge

110 mm

120 mm

125 mm

130 mm

Geometrie: Propain Ekano 27,5" – Flip Chip High

Größe S

Größe M

Größe L

Größe XL

Rahmenhöhe

420 mm / 16,5″

440 mm / 17,5″

460 mm / 18,5″

480 mm / 19,5″

Radstand

1.197 mm

1.221 mm

1.242 mm

1.265 mm

Oberrohrlänge

574 mm

597 mm

618 mm

639 mm

Kettenstrebenlänge

445 mm

445 mm

445 mm

445 mm

Reach

420 mm

440 mm

460 mm

480 mm

Stack

623 mm

633 mm

637 mm

641 mm

Lenkwinkel

65°

65°

65°

65°

Sitzwinkel - effektiv

76,1°

76,1°

76,1°

76,1°

Steuerrohrlänge

110 mm

120 mm

125 mm

130 mm

Das Propain Ekano kann ab sofort im Onlineshop unter www.propain-bikes.com konfiguriert werden. Die ersten Bikes werden laut Hersteller-Website im Januar 2021 ausgeliefert.

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,00 €