MOUNTAINBIKE Boutique: Traumbikes der Redaktion
MOUNTAINBIKE Boutique: Traumbikes der Redaktion

Dreambuild: Niner Rip 9 RDO 29

Video: MOUNTAINBIKE Boutique

Wer träumt nicht davon, einmal ein Bike aufzubauen, das zu einhundert Prozent den eigenen Vorstellungen entspricht?

Kein Bike von der Stange, sondern ein Custom-Aufbau. Oder wie man in der Motorrad-Szene sagt: "Built-not-bought" – gebaut und nicht gekauft. Da heute kaum noch einzelne Rahmen von Bike-Herstellern angeboten werden, ist dieses Prinzip seltener geworden. Wodurch der Szene leider auch viel Individualität fehlt. Wir haben uns die Zeit genommen und mit dem Niner Rip 9 RDO ein absolutes Traum-Bike erschaffen. Unsere Filmer und Fotografen haben den Aufbau im exklusiven Boutique-Style in Szene gesetzt.

Das Dreambike Niner RIP 9

Ein schicker Carbon-Rahmen einer angesagten US-Marke, die feinsten Komponenten und dann noch das passende Schrauber-Ambiente – für Redakteur Chris Pauls ging mit seinem Custom-Aufbau Niner Rip 9 RDO ein Traum in Erfüllung. Ein Eigenaufbau muss gar nicht überteuert sein: Die aktuellen Marktpreise erlaubten es Pauls, das Niner mit Shimano-XTR-Schaltung und -XT-Vierkolbenbremse, DT-Swiss-Carbon-Laufrädern, Fox-Factory-Komponenten sowie Race-Face-Cockpit und SchwalbeReifen für in Summe rund 7500 Euro aufzubauen. Klar, auch das ist eine Menge Geld. Aber dafür erhält man das unschlagbare Gefühl, sein Bike selbst zusammen gebaut zuhaben. Und leicht ist dieser Traum von einem Trailfully auch: Die Waage zeigt 12,3 Kilo an.

"Mein Ziel war es ein Bike aufzubauen, das zum einen super beschleunigt und gut klettert, und auf der anderen Seite im Downhill sicher und verspielt agiert. Mit dem Niner Rip 9 RDO ging mein Plan voll auf. Dank der leichten Carbon-Laufräder mit den gut rollenden Schwalbe-Reifen ist es extrem vortriebsgierig, auch der CVA-Hinterbau von Niner überzeugt mich voll. Bergab bringt die Geometrie und der tiefe Schwerpunkt viel Agilität. Die stabile Fox-36-Gabel sorgt zudem für Fahrstabilität – und das Heck: bietet ausreichend Reserven."

Chris Pauls, MOUNTAINBIKE-Redakteur

Die Einzelteile im Detail:

  • Niner Rip 9 RDO 29 Rahmen (Satin Carbon), inklusive Dämpfer Fox DPX2 Factory, Niner-Steuersatz, -Sattelschelle, -Spacer und -Steckachse
  • Fox 36 Factory Grip2, 44 mm Offset
  • Fox Transfer Factory, 175 mm/30,9 mm
  • DT Swiss XMC 1200 Spline, 29 Zoll/30 mm Innenweite
  • Schwalbe Magic Mary Evo Addix Soft TLE Snake Skin (vorne), Hans Dampf Evo Addix Soft TLE Snake Skin (hinten), 29 x 2,35"
  • Shimano 1 x 12 XTR-Schaltung mit 30er Kettenblatt
  • Shimano-XT-Bremse M8020, 203/180 mm
  • Race Face Turbine R Vorbau 40mm (Kashmoney)
  • Race Face Getta Grips (Kashmoney)
  • Race Face Next R Lenker 800 mm/20 mm Rise
  • WTB Volt Sattel
Zur Startseite
Mehr zum Thema MOUNTAINBIKE Boutique
News