Juliana Joplin Frauen-Trailfully MY 2020 Juliana/Robin O'Neill

Neue Highend-Trailfullys für Männer und Frauen

Neu: Santa Cruz Tallboy und Juliana Joplin

Bikes, die zum Träumen einladen: Santa Cruz und Juliana überarbeiten für das Modelljahr 2020 ihre Trailfullys Tallboy und Joplin. Statt mit 110 mm kommen die stylischen Kalifornier nun mit 120 mm Federweg und besseren Bergab-Eigenschaften.

Das fällt Santa-Cruz-Fans gleich ins Auge: Eine der auffälligsten Neuerungen an den Trailbikes Santa Cruz Tallboy und Juliana Joplin ist sicherlich der neue „Lower Link“-Hinterbau. Wie bei den abfahrtslastigeren Geschwistern (z. B. Nomad und Bronson) wird der Dämpfer beim Modelljahr 2020 des beliebten Trailfullys über den unteren Umlenkhebel angesteuert. Auch das Juliana Joplin, das Frauen-Trailfully in der Familie, erhält in der neuen Version die Enduro-Gene der bergablastigen Familienvertreter.

Für Freunde des Ballerns: Neue Kinematik für den stylischen Klassiker

Der überarbeitete Hinterbau des neuen Santa Cruz Tallboy soll für ein geringes Losbrechmoment, stabilen Support im mittlerem Federweg sowie eine starke Endprogression sorgen. Nicht nur der Hinterbau wird abfahrtslustiger, Santa Cruz Tallboy und Juliana Joplin gewinnen zudem an Federweg: 130 mm sind es nun an der Front, 120 mm am Heck.

Santa Cruz Tallboy MY 2020
Santa Cruz/Adrian Marcoux
Verbesserte Bergabeigenschaften, Geometrie mit Enduro-Genen: Da kann man auch schon mal abheben!

Auch der für die Kategorie sehr flache Lenkwinkel von 65,5° und die überrollfreudigen 29„-Laufräder (gepaart mit breiten, grifffreudigen Reifen) zahlen auf die Baller-Qualitäten der Bikes ein. Aus dem straffen Marathon- bzw. Tourenfully der früheren Modelljahre wird also nun definitiv ein Trailfully mit Enduro-Ambitionen. Auf der anderen Seite: Der steile Sitzwinkel von 76° garantiert trotzdem noch wutfreies Bergauf-Pedalieren, der VPP-Hinterbau ist relativ antriebsneutral.

Das neue Santa Cruz Tallboy und das Juliana Joplin im Detail

Juliana Joplin Frauen-Trailfully MY 2020
Juliana Joplin Frauen-Trailfully MY 2020 Santa Cruz Tallboy MY 2020 Santa Cruz Tallboy MY 2020 Santa Cruz Tallboy MY 2020 13 Bilder

Einsatzzweck: Bergauf treten, bergab krachen lassen

Für welchen Fahrer eignen sich nun Bikes wie Joplin und Tallboy? Eins ist wahrscheinlich: Für Marathons und Alpenüberquerungen wird das Trailfully zu viel seiner Tretbarkeits-Charakteristiken eingebüßt haben. Den Einsatzzweck sehen wir eher bei ausgedehnten, Traillastigen Tagestouren, bei denen auch viel hochgetreten werden muss. Ein relativ leichtes Bike für viel Bergabspaß in Mittelgebirgen.

MB Santa Cruz Tallboy MY 2020 Fahrbild Action
Adrian Marcoux
Auf dem Trail zuhause: Das neue Santa Cruz Tallboy ist weniger straff als früher, mehr auf das Bergabfahren ausgelegt.

Ausstattung und Preise

Wie bei Santa Cruz und Juliana Usus, gibt es die neuen Modelle in vielen Varianten: zwei aus Alu (ab 3199 Euro), sieben aus Carbon (ab 4599 Euro) und je ein Rahmenset (1999 und 3199 Euro). Die Ausführungen des Juliana Joplin sind mit denen des Tallboys deckungsgleich, einzig an Kontaktpunkten wie Griffen und Sattel wurden frauenspezifische Anbauteile verwendet. Die Carbon-Modelle der Bikes gibt es in den sechs Größen XS, S, M, L, XL und XXL, die Alu-Modelle in S, M, L und XL. Die Kurbellänge ist jeweils an die Rahmengröße angepasst: 165 mm bei Größe XS, 170 mm in S und 175 mm für die Rahmengrößen M bis XXL.

Topmodelle: Santa Cruz Tallboy CC XX1 AXS RSV/Juliana Joplin CC XX1 AXS RSV

Die Topmodelle der Trailbikes sind nicht nur aus dem hochwertigen CC-Carbon gefertigt, sondern auch mit der neuen elektronischen Schaltung Sram Eagle XX1 AXS ausgestattet. Das Kürzel “RSV„ in der Modellbezeichnung weist auf die hauseigenen Carbon-Laufräder Reserve hin. Auf diese gibt es, wie auf Rahmen und Lager, lebenslange Garantie. Wer den Preis wissen möchte, muss tief durchatmen. Für diese Kombi durchschlagen Joplin und Tallboy die 10000-Euro-Schallmauer.

  • Rahmen: Carbon CC, 120 mm Federweg, VPP-Hinterbau
  • Federgabel: RockShox Pike Ultimate, 130 mm Federweg, 29“
  • Dämpfer: Fox Float Factory DPS
  • Schaltung: Sram XX1 Eagle AXS, elektronische Funk-Schaltung, 12-fach (32/10-50 Zähne)
  • Bremse: Sram G2 Ultimate, Bremsscheiben 180 mm
  • Laufräder: Santa Cruz Reserve 27, 29 Zoll, Carbon
  • Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth
  • Preis: 10699 Euro

Kaufklasse Alu-Rahmen: Santa Cruz Tallboy AL R/Juliana Joplin AL R

  • Rahmen: Aluminium, 120 mm Federweg, VPP-Hinterbau
  • Federgabel: Fox Rhythm 34, 130 mm Federweg, 29„
  • Dämpfer: Fox Float Performance DPS
  • Schaltung: Sram NX Eagle 12-fach (32/11-50 Zähne)
  • Bremse: Sram Guide T, Bremsscheiben 180 mm
  • Laufräder: WTB ST i25 TCS 2.0, 29 Zoll
  • Sattelstütze: Race Face Aeffect
  • Preis: 3699 Euro

Kaufklasse Carbon-Rahmen: Santa Cruz Tallboy C R/Juliana Joplin C R

  • Rahmen: Carbon C, 120 mm Federweg, VPP-Hinterbau
  • Federgabel: Fox Rhythm 34, 130 mm Federweg, 29“
  • Dämpfer: Fox Float Performance DPS
  • Schaltung: Sram NX Eagle, 12-fach (32/11-50 Zähne)
  • Bremse: Sram Guide T, Bremsscheiben 180 mm
  • Laufräder: WTB ST i25 TCS 2.0, 29 Zoll
  • Sattelstütze: Race Face Aeffect
  • Preis: 4599 Euro

Einsteiger-Preisklasse: Santa Cruz Tallboy AL D/Juliana Joplin AL D

  • Rahmen: Aluminium, 120 mm Federweg, VPP-Hinterbau
  • Federgabel: RockShox Recon RL, 130 mm Federweg, 29„
  • Dämpfer: Fox Float Performance DPS
  • Schaltung: Sram SX Eagle 12-fach (32/11-50 Zähne)
  • Bremse: Sram Level, Bremsscheiben 180 mm
  • Laufräder: WTB ST i25 TCS 2.0, 29 Zoll
  • Sattelstütze: Race Face Ride
  • Preis: 3199 Euro
Zur Startseite
MTB News Orbea Rallon MJ 2020 Update für Enduro aus Spanien Orbea Rallon: Neues Carbon-Enduro in 29 Zoll

Die Spanier überarbeiten ihr Enduro-Mountainbike Rallon für 2020, stellen...

Mehr zum Thema Fullys
Radon Slide Trail 2020
News
News
mb-0518-megatest-tourenfullys-teaser (jpg)
Fully-Tests
MB Stoll Marathon M1 Trail T1 Eurobike 2016 Teaser
News