Im Test: Merida One-Sixty 7000 (Modelljahr 2020)
Taiwan Enduro getestet

Meridas One-Sixty liegt mit 27,5„-Rädern und kompakter Geometrie auf der verspielten Seite. Wir haben es detailliert getestet.

Taiwan Enduro getestet
Foto: Dennis Stratmann

Merida verbaut am Topmodell ein edles Fox-Factory-Fahrwerk, das heckwärts den potenten Float-X2-Dämpfer aufweist. Auch die restliche Ausstattung ist für den Preis von 5499 Euro gut gewählt. Einzig die Laufräder fallen für ein 27,5„-Enduro schwer aus. Das spürt man beim Klettern. Hier geht es mit dem Merida eher gemütlich zu. Zudem vermissten unsere Tester eine zuschaltbare Plattform am Federbein.

Kompletten Artikel kaufen
Enduros für 2020
Die neusten Enduros im Mega-Test - aus MB Heft Januar 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (23 Seiten) als PDF
2,99 € | Jetzt kaufen

“On Trail„ gibt sich das One Sixty wuselig. Es lässt sich direkt steuern, bietet dabei viel Spielfreude, aber weniger Laufruhe. Und das, obwohl der Lenkwinkel durchaus flach steht und der Reach mit 475 mm nicht zu knapp gezeichnet ist – für ein Größe-L-Bike. Für mehr Spurtreue wäre für große Biker ein Rahmen in XL wünschenswert, diese Größe bietet Merida aber nicht (mehr) an. Geht es grob zur Sache, arbeitet das Fahrwerk am One- Sixty sehr gut. Es spricht sensibel an, fühlt sich nach viel Federweg an und bietet reichlich Reserven.

Dennis Stratmann
Mit dem Steckachshebel vom Hinterbau wird auch die Gabelsteckachse gelöst.

Was uns gefällt:

 agiles, wendiges und spaßiges Handling

 sehr sensibles und schluckfreudiges Fahrwerk

 fair und durchdacht ausgestattet

Was uns nicht gefällt:

 etwas Mangel an Laufruhe

Merida One-Sixty 7000

Merida One-Sixty 7000

Preis/Vertriebsweg

5499 €/ Fachhandel

Gesamtgewicht

14,5 kg

Gewicht Laufräder, Reifen, Kassette, Bremsscheiben

5100 g

Größen

S, M, L

Rahmenmaterial

Carbon (Aluminium Heck)

Federweg

170 mm/ 165 mm

Schaltung

1 x 12 Gänge, 32 : 10–51 Zähne, Shi- mano-XT-Schaltung, Kurbel Race Face Turbine 

Bremsen

Shimano XT (M8120) 203/180 mm 

Federgabel

Fox 36 Float Factory Grip2 

Federbein

Fox Float X2 Factory 

Laufräder

Shimano XT/Merida Expert TR 

Reifen (v/h)

Maxxis Assegai/Minion DHR2 Exo+ TR 3C Maxx Terra WT 27,5 x 2,5"/2,4" 

Vario-Stütze

Merida Expert TR (170 mm) 

Testergebnis:

Sehr gut (830 Punkte)

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Merida One-Sixty im Vergleichstest mit 12 weiteren Enduro-Bikes:

Fazit

Meridas One-Sixty liegt mit 27,5„-Rädern und kompakter Geometrie auf der verspielten Seite. Gut gefallen hat uns das hochwertig bestückte, bergab potente Fahrwerk.

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,00 €