Intense Stefan Eigner
Intense
Intense
Intense
Intense 8 Bilder

US-Dreambikes im Test

Intense Primer 29 Zoll Elite Build

Mit dem Primer spielt Intense traditionell in der Liga der absoluten US-Dreambikes. Wir konnten das Bike bereits gegen die starke Konkurenz antreten lassen.

 laufruhige, lange Geometrie

 sportliche Sitzposition, toller Vortrieb

 starke Downhill-Performance

 relativ hohes Gewicht

Preis 6999 €/Direktvertrieb
Gewicht 13,7 kg
Rahmengrößen S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 150 mm, Rahmen 140 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–50 Zähne, SramX01-Eagle-Schaltwerk, -hebel, Kassette, -GX-Kette, Truvativ-Stylo-Carbon-Kurbel
Bremsen Shimano XT M8120/M8000 180/180 mm
Federgabel Fox 34 Float Factory
Federbein Fox DPX2 Factory
Laufräder E*thirteen LG1 Carbon 30 mm
Reifen (v/h) Maxxis High Roller II/Agressor Exo TR 29 x 2,5"/2,3"
Vario-Stütze Fox Transfer Factory (150 mm)
US Bikes Geo 2020

"Form and Function" – unter diesem Motto baut Intense-Gründer Jeff Steber nicht nur Bikes, sondern auch Gitarren. Auch das Primer steht schnörkellos und wunderschön da. Trotz oder gerade wegen des zeitlosen Charmes kriselte es bei den Kaliforniern in den letzten Jahren. Jetzt soll mit Direktvertrieb und Downhill-Star Aaron Gwin als Teamfahrer wieder Fahrt aufgenommen werden. Direktvertrieb? Richtig: Intense Bikes sind erschwinglicher geworden. Unser Testbike liegt, mit Voll-CarbonRahmen, Fox-Factory-Fahrwerk, Carbon-Felgen, Shimano-XT-Bremsen und Sram-Schaltungsmix bei 7000 Euro. Kein Schnäppchen, aber im Vergleich zum Testumfeld äußerst interessant.

In der Praxis präsentiert sich das Primer als waschechtes Trailbike. Der fast 66° flache Lenkwinkel macht es laufruhig, der lange Hauptrahmen sorgt ebenfalls für Stabilität, bietet eine sportliche Sitzposition. Straff und effizient arbeitet das 140-mm-"VPP"- Heck. Bergauf geht es somit spritzig voran, wenn auch das Gewicht mit 13,7 kg eher hoch ausfällt. Aber auch bergab performt das 150/140-mm Fahrwerk bestens. Lediglich im Vergleich zu den Enduro-Gabeln im Testfeld (Trek, Yeti) gerät die Fox 34 leicht ins Hintertreffen.

Fazit: Intense-Bikes besitzen immer noch den besonderen Charme! Auch das Primer ist ein tolles, langhubiges Trailbike – das dank Direktvertrieb preislich durchaus attraktiv ist.

Hier kommen Sie zu unserem US-Trailbiketest:

Stefan Eigner
Fully-Tests
Zur Startseite
Mehr zum Thema MTB
Stefan Eigner
Fully-Tests
Ibis
Fully-Tests
Stefan Eigner
Fully-Tests
Specialized
Fully-Tests