MB 020309 Dauertest Teaserbild Arturo Rivas

Parts und Equipment im Dauertest

Hart im Nehmen?

Über mehrere Monate und Jahre haben die MB-Redakteure unterschiedlichste Produkte intensiv getestet. Hier die Erfahrungen im Detail.

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder

Die getesteten Parts kamen sowohl auf Tour, als auch in Training und Wettkampf zum Einsatz. Ob im Winter oder Sommer, bei Nässe oder unter praller Sonne: Der Dauereinsatz zeigte ganz deutlich, auf welche Produkte unter harter Beanspruchung wirklich Verlass ist.

Hier bewies das Equipment entweder seine Robustheit oder enthüllte verborgene Mängel. Kleine Details und technische Raffinessen lernten die Tester im Dauereinsatz erst richtig zu schätzen.

Neben den Bewertungen der Produkte liefern die Testberichte auch wertvolle Tipps zur Pflege und Instandhaltung des Materials.

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Diese Produkte haben wir getestet:

All-Mountain-Federgabel Magura Laurin 130 FCR

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Magura Laurin 130 FCR
Norbert Daubner
Zwei Brücken: Das Magura-typische Double-Arch-Design sorgt für Steifigkeit, ohne das Gewicht zu sehr nach oben zu treiben.

Blitzsauber ist sie verarbeitet, mit soliden Alu-Knöpfen zur Einstellung der Zugstufe und der Albert Se­lect genannten Plattformdämpfung. Kleine Edelstahlplättchen in den Ausfallenden als Korrosionsschutz sind ein weiteres feines Detail. Einzig der billig anmutende Lenker-Remote zur stufenlosen Absenkung (bis 40 mm) passt haptisch nicht so recht ins Bild. Auch dass er mit viel Kraft bedient sein will, steht der sonst so sensiblen Schwäbin schlecht zu Gesicht. Auf kleine Unebenheiten spricht sie feinfühlig an, ihren Federweg nutzt sie gut. Bis zur spürbaren Endprogression verläuft die Kennlinie schön linear. Auffällig im Dauertest war die nachlassende Sensibilität nach längerer Betriebszeit. Der im Neuzustand auffällige Schmierfilm auf den Standrohren fehlt dann. Um Abhilfe zu schaffen, genügt es, das Bike für wenige Minuten auf den Kopf zu stellen: Unter den Abstreifringen angebrachte Schaumstoffringe werden dann mit Öl benetzt, das Ansprechverhalten verbessert sich. Von dieser kleinen Schwäche abgesehen, funktionierte die Laurin über die komplette Laufzeit tadellos.

Fazit nach 2.010 Kilometern und 26.300 Höhenmetern MB-Dauertest:

Positiv:

  • guter Qualitätseindruck
  • hohe Steifigkeit
  • stufenlose Absenkung via Lenker-Remote

Negativ:

  • Remote schwergängig
  • sensibles Ansprechverhalten nur bei sorgfältiger Pflege

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Vario-Sattelstütze Crankbrothers Joplin

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Crankbrothers Joplin
Benjamin Hahn
Die Vario-Sattelstütze Crankbrothers Joplin.

Schon ab Werk weist die Teleskopführung leichtes Spiel auf, das mit der Zeit noch zunimmt. Ein Öffnen der Stütze und Festziehen der Führungsleisten schafft hier Abhilfe. Das Durchrutschen der Sattelklemmung lässt sich mit etwas Montagepaste abstellen. Alles Probleme, die der Hersteller mit dem in Kürze lieferbaren Nachfolger abzustellen verspricht. Logisch, aber nervig: Wie jedes dämpfende Element verlangt die Joplin intensive Pflege mit Öl und Lappen.

Fazit nach 12 Monaten MB-Dauertest:

Positiv

  • in wechselndem Terrain klares Plus an Fahrspaß

Negativ

  • sehr pflegeintensiv, besonders im Matsch
  • größer werdendes Spiel der Führungsleisten
  • durchrutschende Sattelklemmung

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Tourenrucksack Deuter Trans Alpine 30

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Deuter Trans Alpine 30 Dauertest
Benjamin Hahn
Der Tourenrucksack Deuter Trans Alpine 30.

Vor vier Jahren fand er seinen Platz auf dem Rücken von MB-Redakteur André Schmidt, und hätte seine Freundin den Rucksack abends nicht gewaltsam entfernt – er wäre wohl mit ihm ins Bett gegangen. Unzählige Alpentouren, Kurztrips zum Beispiel im Karwendel, die tägliche Pendelei zur Arbeit, ja selbst Einkaufsbummel machte der Deuter anstandslos mit. Und hat trotz seltenster Pflege kaum Macken. "Voll wie leer lässt sich der Deuter top tragen, es ist wohl der vielseitigste Rucksack mit großem Stauvolumen", lobt Schmidt, der jetzt auf die aktuelle Version umgestiegen ist.

Fazit nach vier Jahren MB-Dauertest:

Positiv

  • vielseitig einsetzbar, voll alltagstauglich
  • Tragekomfort bei jeder Beladung top
  • super verarbeitet, keinerlei Mängel
  • höchste Funktionalität für Alpencrosser

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Bike-Computer VDO MC 1.0

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Dauertest VDO MC 1.0
Benjamin Hahn
Der Bikecomputer VDO MC 1.0.

Schon bei der Montage gibt er sich unprätenziös, die Position des Senders muss nicht millimetergenau ausgerichtet werden. Alle Tester überzeugte die Display-Struktur mit vielen Informationen auf einen Blick. Besonders gefielen die Zuverlässigkeit und der geringe Stromverbrauch. Top: die Roadbook-Funktion sowie die Option, die Höhe manuell nachzujustieren. Für Tourer, die auf Puls und Trittfrequenz verzichten können, eine Top-Empfehlung ab 100 Euro.

Das Fazit nach drei Jahren MB-Dauertest:

Positiv

  • absolut zuverlässig, auch Funk ohne Ausfall
  • umfangreiche Funktion, top Displaystruktur
  • simple Montage
  • geringer Stromverbrauch, auch in der Funkvariante

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Softshell-Jacke Gore Tool und Hose Gonso Montana

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Dauertest020309 Gonso Gore
Benjamin Hahn
Die Softshell-Jacke Gore Tool und die Gonso-Hose Montana.

Zwei Jahre trotzte sie zusammen mit MB-Tester André Schmidt Wind und Wetter, hielt selbst bei Temperaturen um den Nullpunkt mollig warm, ohne Schmidt im eigenen Saft schmoren zu lassen. Ärgerlich: Bereits nach wenigen Tagen löste sich der Saum an beiden Ärmeln und musste genäht werden. Ansonsten blieb die Tool ohne Schaden und wird seither von der nicht minder kuscheligen Hose Gonso Montana mit Sympatex-Membran begleitet. Fazit: keine Abnutzungserscheinungen, auch das Polster ist noch top!

Das Fazit nach 24 bzw. 12 Monaten MB-Dauertest:

Positiv

  • auch bei Minusgraden eine sehr warme Kombi
  • trotz unzähliger Wäschen noch atmungsaktiv
  • Gonso-Hose zeigt keinerlei Verschleiß

Negativ

  • Nähte am Ärmelsaum lösten sich (Gore)

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Handschuh Sixsixone Comp Glove

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Dauertest020309 Sixsixone
Benjamin Hahn
Der Bike-Handschuh Sixsixone Comp Glove.

Das spricht für die solide Machart des Comp Glove von Sixsixone. "Bis auf das abgenutzte Logo und die etwas verblichenen Farben gab‘s keinen Grund zur Beanstandung", freute sich der Tester. Zwölf Monate Fahren, Testen und Schrauben haben zwar sichtbare Spuren hinterlassen, die Funktion aber nicht beeinträchtigt. 25 Euro fordert Importeur Cosmicsports für ein Pärchen – für die gebotene Qualität ein wirklich fairer Preis.

Das Fazit nach 12 Monaten MB-Dauertest:

Positiv

  • alle Nähte halten – trotz harter Beanspruchung
  • erstklassiger Sitz
  • Frottee-Daumen nicht zu warm, dadurch ganzjährig verwendbar

Negativ

  • Farbe im Laufe der Zeit etwas verblichen

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Freeride-Bremse Formula The One

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Formula The One
Benjamin Hahn
Gern genommen: Formulas The One leistete an vielen MB-Testbikes gute Dienste.

Klar, dass sich die schwarze Italienerin nach ihrem ausgezeichneten Abschneiden im MB-Bremsentest (1/08) auch im Dauereinsatz beweisen musste. MB-Tester Robin Schmitt schraubte die leichten Stopper samt 200/180-mm-Scheiben an sein Downhill-Bike, um sie ein Jahr lang am Limit zu testen. Sein Fazit nach Testende: "Eine Topbremse! Bremspower, Standfestigkeit und Ergonomie sind über alle Zweifel erhaben." Nur die Sintermetall-Beläge sorgten mitunter für Verdruss, weil sie im Downhill-Einsatz schnell zum Verglasen neigten und Schmitt sie mehrfach aufrauen musste. Drei Sätze verbaute er deshalb im Austausch – ohne dass die Beläge jeweils ihre Verschleißgrenze erreicht hatten. Nennenswerte Hitzeprobleme gab es auch an heißen Sommertagen nicht zu beklagen, Ausfälle blieben entsprechend – und erfreulicherweise – aus.

Auch mechanisch überzeugten die Italo-Stopper: Kaum merkliches Spiel an den Hebeln zeugt von solider Lagerung. Trotz mehrerer Abgänge überlebten die Bremshebel die aufreibende Saison unbeschädigt, die Sollbruchstellen in den Hebeln mussten ihren Zweck nicht erfüllen. Nur ein paar Kratzer zeugen von der lebhaften Vergangenheit und der harten Beanspruchung der Bremse. Grund genug für Formula, stolz zu sein. Bescheidenheit braucht‘s da bestimmt nicht.

Das Fazit nach 12 Monaten Dauertest:

Positiv

  • hohe Bremskraft, stabiler Druckpunkt
  • ergonomischer Hebel
  • kein Defekt trotz Stürzen
  • Entlüften im Testzeitraum nicht erforderlich

Negativ

  • Beläge neigen im harten Einsatz zum Verglasen

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Klickpedale Look Quartz Carbon

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Look Quartz Carbon
Benjamin Hahn
Die Klickpedale Look Quartz Carbon.

MB-Redakteur Jochen Haar trat die je 125 g leichten, mit Carbonfasern verstärkten Kunststoffpedale eine Saison lang im wahrsten Wortsinn mit Füßen – im Training und bei Marathons. Prägnant: die Haltebügel, die gleichzeitig als Auslösefeder dienen. Wer die Cleats mit den Spacer-Blättchen korrekt unterm Schuh justiert, drückt und zieht effizient – und mit breiter Aufstandsfläche. Kritik: Bei technischen Abfahrten ist der Einstieg knifflig, da undefiniert. Ein Mangel, den Look beim nun erhältlichen Nachfolger dank härterer Zusatzfeder abgestellt haben will.

Das Fazit nach zehn Monaten MB-Dauertest:

Positiv

  • sehr gute Lagerqualität
  • geringe Schmutzanfälligkeit, funktioniert auch im Schlamm
  • ausgesprochen robuster Kunststoffkörper

Negativ

  • das Einklicken ist fummelig und erfordert Konzentration

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Freeride-Schuh Five Ten Impact

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Five Ten Impact
Benjamin Hahn
Der Freeride-Schuh Five Ten Impact.

Sein Fazit: "Die Sohle ist noch fast genauso megagriffig wie am ersten Tag, der Schuh zeigt praktisch keinen Verschleiß." Kritik setzte es eher an Konstruktionsmängeln, die im Dauerbetrieb nerven: So schlabbern die Schnürsenkel wild umher, und bei Nässe ist der Bikeboot so wasserdicht wie ein Schwamm.

Das Fazit nach zwei einhalb Jahren MB-Dauertest:

Positiv

  • Sohle nach vielen Einsätzen noch super griffig
  • sehr hoher Tragekomfort, auch auf Touren
  • nur minimale Abnutzungserscheinungen

Negativ

  • Schnürsenkel baumeln
  • wasserdurchlässig

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Tagesrucksack Vaude Roomy 12+3

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Vaude Roomy 12+3
Benjamin Hahn
Der Tagesrucksack Vaude Roomy 12+3.

Doch auch wenn Weiß im Geländeradsport nicht unbedingt die zweckmäßigste Farbe ist, stylish kommt der Daypack allemal daher. Schön, wenn dann auch die Funktion stimmt: Das Packvolumen hat für Tagestouren genau das richtige Maß, Passform und Sitz überzeugten auch auf längeren Ausfahrten. Zwei Wünsche formulierte Alex Gutierrez aber doch: "Der Reißverschluss des Hauptfachs sollte sich weiter öffnen lassen." Und: "Wer eine Trinkblase mit L-förmigem Mundstück verwendet und den Schlauch durch den Träger fummeln möchte, verzweifelt." Wer dagegen eine Vaude-Blase benutzt und öfters mal zu Bürste und Schwamm greift, wird seine Freude mit dem 60 Euro teuren Rucksack haben.

Das Fazit nach zehn Monaten MB-Dauertest:

Positiv

  • Nähte und Reißverschlüsse halten
  • trotz Helmhalterung und Regenhülle recht leicht
  • hoher Tragekomfort

Negativ

  • Öffnung des Hauptfachs etwas zu klein
  • Trinkschlauch-Führung

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

All-Mountain-Helm Met Kaos

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Met Kaos
Benjamin Hahn
Der All-Mountain-Helm Met Kaos.

Seine Meinung nach rund neun Monaten: Urteil bestätigt! Besonders positiv fiel auch nach Hunderten von Stunden die angenehme Passform auf, Polster und Riemen störten zu keinem Zeitpunkt und hielten den Kaos an Ort und Stelle. Keine leichte Aufgabe, wenn man sich Sebals Denkzentrale näher ansieht ... "Umständlich", notierte der Tester in Bezug auf das Verstellsystem des MET, besonders mit Handschuhen ist die Rasterung schwer bedienbar. Preis: 120 Euro!

Das Fazit nach neun Monaten Dauertest:

Positiv

  • Polster und Riemen zeigen keinen Verschleiß
  • angenehme Passform, ordentliche Belüftung

Negativ

  • Weitenverstellung mit Ratschen nicht optimal
  • in Weiß sehr anfällig für Verschmutzung

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests

Laufradsatz DT Swiss X1800

Bremsen, Helme und Co. - Parts im Dauertest

MB Dauertest020309 Formula The One
MB Dauertest020309 Formula The One MB Dauertest020309 Met Kaos Dauertest020309_MB_RIVAS096 (jpg) MB Dauertest020309 Sattelstütze Crankbrothers Joplin 12 Bilder
MB Laufradsatz DT Swiss X1800
Benjamin Hahn
Der Laufradsatz DT Swiss X1800.

Zwar sind die Laufräder mit ihren gesteckten Felgen (Maulweite 18 mm) für die Preisklasse nicht gerade ein Ausbund an Leichtigkeit: 1929 g wiegt ein Satz (ohne Schnellspanner). Aber sie leisteten rund 2000 km – gemäß ihrem Einsatzzweck – gute Dienste im Touren- und All-Mountain-Einsatz. Rundlauf und Speichenspannung überzeugten, Defekte blieben aus. Auch Freilauf und Naben zeigten noch keinen Verschleiß.

Das Fazit nach 2000 Kilometern MB-Dauertest:

Positiv

  • Speichenspannung und Rundlauf nach Testende ohne Beanstandung
  • keine Defekte
  • RWS-Schnellspanner mit hoher Klemmkraft

Negativ

  • für den Preis relativ hohes Gewicht

Mehr aktuelle Bikes und Parts im Test

MB Race-Hardtails Teaserbild
Hardtail-Tests
MB 0109 All-Mountain-Fullys Teaserbild
Fully-Tests
MB 0209 Racefullys Test Teaserbild
Fully-Tests
Zur Startseite