Giant

Neu mit Flipchip, mehr Hub und Live Valve Giant Trance Advanced

Giant legt seinen Dauerbrenner Trance neu auf und spendiert spannende Features.

Giant legt seinen Dauerbrenner Trance neu auf und spendiert spannende Features.

Kurz und knapp: Giant Trance und Trance Advanced Pro 2022

  • zwei Alu- und drei Carbon-Modelle
  • 29" Laufradgrößen, Rahmengrößen S bis XL
  • 130mm/120mm (vo/hi)
  • Maestro-Hinterbau mit Flip-Chip
  • Staufach bei Carbon-Variante, optional Live-Valve-Fahrwerk
  • Preise: Alu ab 2800 Euro, Carbon ab 4800 Euro

Das Trailbike der Taiwaner kommt mit neuem Carbon- oder Alu-Rahmen und kann per Flipchip auf die individuelle Fahrweise und das Gelände angepasst werden. Ein Hauch mehr Federweg ist ebenfalls an Bord: 120 mm harren am Heck, 130 mm an der Front auf Wurzeln und Steine. Das Carbon-Topmodell protzt gar mit dem intelligenten, elektronischen Fox-Fahrwerk "Live Valve", ohne dabei ins Unbezahlbare abzuheben: Für faire 6499 Euro wechselt das Edel-Bügeleisen den Eigentümer. Auch ein Staufach findet sich im Unterrohr des Carbon-Modell.

Giant Bikes
Das neue Carbonmodell kommt mit Staufach im Unterrohr in dem sich Minitool, Schlauch oder Windweste mitführen lassen.
Giant Bikes
Der Hinterbau wurde überarbeitet und soll nun für noch mehr Trailspaß sorgen. Auf Wunsch werkelt an Heck und Front das neue Fox Live Valve Fahrwerk.
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Giant
News
News
Megatest: 14 E-MTBs: Giant
Test
MB-All-Mountain-Test 2021
Fully-Tests
Mehr anzeigen