Gary Fisher King Fisher

Gary Fisher King Fisher

Der Übervater des Mountainbikens erkennt die Zeichen der Zeit. „Ich habe größten Respekt vor dem Fahrkönnen der Kids!“ bekennt Gary Fisher. Und geht neuerdings auch selber Freeriden, standesgemäß auf dem eigenen Bike: Mit 180 mm Federweg an Front und Heck, hydrogeformten Ober- und Unterrohren, 1,5-Zoll-Steuerrohr und rund 17 Kilo zieht das King Fisher fette Furchen in die Trails. Preis: ab 2999 Euro.

Zur Startseite