MB 0711 Trek 2012 Slash 9 Profile (jpg) Trek

Die neuen 2012er Mountainbikes von Trek

Trek hat für 2012 drei brandneue Mountainbikes im Gepäck: Slash, Session und Lush. Außerdem wurde die bestehende Produktpalette überarbeitet.

Trek Slash 9

MB 0711 Trek 2012 Slash 9 Profile (jpg)
Trek
Trek Slash 9

Das Slash wird mit 160 mm Federweg Treks neues Enduro-Bike.

Trek Session 9.9

MB 0711 Trek 2012 Session 9.9 Profile (jpg)
Trek
Trek Session 9.9

Das Session ist auf Freeride/Downhill ausgelegt und soll komplett nur 16 kg wiegen.

Trek Session 9.9

MB 0711 Trek 2012 Session 9.9 Cutout rahmen (jpg)
Trek Session 9.9

Die Cutout-Version des Session 9.9 ermöglicht tiefe Einblicke in den Downhillrahmen aus Carbon, z.B. in Gabel und Unterrohr.

Trek Session 9.9

MB 0711 Trek 2012 Session 9.9 Cutout Zug (jpg)
Trek Session 9.9

So gut wie hier wird man die interne Zugführung am Serienbike natürlich nicht sehen können.

Trek Lush Carbon

MB 0711 Trek 2012 Lush Carbon Profile (jpg)
Trek
Trek Lush Carbon

Vom Lady-Fully Lush wird es auch eine Alu-Version geben.

Trek Fuel EX 9.9

MB 0711 Trek 2012 Fuel EX 9.9 Profile (jpg)
Trek
Trek Fuel EX

Andere Modelle wurden für die Saison 2012 von Trek überarbeitet - wie das Fuel EX, ...

Trek Top Fuel 9.9

MB 0711 Trek 2012 Top Fuel 9.9 Profile (jpg)
Trek
Trek Top Fuel 9.9

... das Top Fuel, ...

Trek Remedy 9.9

MB 0711 Trek 2012 Remedy 9.9 Profile (jpg)
Trek
Trek Remedy 9.9

... und das Remedy.

Trek: Mino-Link-Technik

MB Trek Mino-Link
Trek
Trek Mino-Link

Die Mino-Link-Technik (hier am neuen Trek Remedy für 2012) wurde bereits beim Scratch eingesetzt: Ein exzentrisch gebohrtes Wende-Plättchen am Gelenk zwischen Umlenkhebel und Sitzstrebe verändert - je nach Einbau-Position - Sitz-, Lenkwinkel und Tretlagerhöhe.

Trek: Neue DRCV-Technik an Gabeln

MB Trek DRCV-Technik Fox-Gabeln
Trek
DRCV-Technik Fox-Gabeln

DRCV ist eine spezielle Technik in Fox-Federelementen, die exklusiv Trek (hier am neuen 2012er Fuel EX) verwendet. DRCV gibt es schon länger bei Dämpfern, seit diesem Jahr auch bei Gabeln. Taucht die Gabel 60% ihres Gesamtfederweges ein, öffnet sich ein Ventil und die Luftkammer vergrößert sich. Sinn: Die Kennlinie wird gegen Ende linearer nicht so endprogressiv, nutzt also mehr Federweg, bietet dadurch aber auch weniger Durchschlagschutz.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Trek
Downcountrybikes
Fully-Tests
News
Stefan Eigner
Fully-Tests
Best of Bike-Tests 2020
Test