MB Crankbrothers Synthesis Laufräder 2019 Teaser Manfred Stromberg
MTB

Crankbrothers: Neue Synthesis-Laufradserie

Crankbrothers: Neue Synthesis-Laufradserie

Die kalifornische Kultmarke zeigt nun völlig neu designte Laufräder für den Downhill-, Enduro- und CC/Trail-Einsatz.

Jahrelang bot die US-Marke Crankbrothers optisch auffällige Systemlaufräder feil, die in Sachen Performance aber nicht ganz überzeugten. Nun kommt der konsequente Schritt zurück zum klassischen Laufradbau.

MB Crankbrothers Synthesis Laufräder 2019 Satz
Crankbrothers
Zwei Preisklassen bietet Crankbrothers an. Die „11“-Version (oben) kostet in allen Kategorien 2399 Euro, die günstigere 1699 Euro (nur als E und XCT erhältlich).

Synthesis nennen sich die neuen Carbon-Wheels, die es als DH- (Downhill), E- (Enduro) und XCT-Version (Cross Crountry/ Trail) geben wird. Zunächst die Eckdaten: Die leichte Carbon-Felge ist bei den E- und XCT-Modellen hinten minimal schmaler als vorne (E: um 30 mm, XCT: um 25 mm). Es wird von den E- und XCT-Versionen eine Highend- und Midprice-Variante geben. Die DH-Variante ist ausschließlich als teure Version erhältlich. DH- und E-Version werden als 27,5" und 29" angeboten, die XCT nur als 29". Die teuren Laufräder kommen mit einem leisen Freilauf, der in 2,5°-Schritten greift. Außerdem kommen die teuren Laufräder mit Sapim-CX-Ray-Speichen. Ein wesentlicher Unterschied zur Konkurrenz soll bei allen Synthesis-Wheels darin liegen, dass das Vorderrad etwas „weicher“ designt wurde, damit es sich fehlerverzeihender fährt. Mit Komplettgewichten von 1490 g (XCT 11 29"), 1760 g (E 11 27,5") und 1945 g (DH 11 27,5") sind die neuen Synthesis nicht die leichtesten, sollen aber, vor allem hinten, hohe Stabilität bieten.

MB Crankbrothers Synthesis Laufräder 2019 Felge
Crankbrothers
An E- und XCT-Version variieren die Felgenbreiten vorne und hinten. Die Naben kommen alle im Boost-Format.

Unsere ersten Tests laufen bereits. So fuhr unser Tester Chris Knall die Synthesis E 11 in 27,5" bereits im Enduro-Rennen, wo die Räder beeindruckende Nehmerund sehr gute Rollqualitäten zeigten.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Laufräder
News
Laufrad & Reifen
Werkstatt
Laufrad & Reifen
Mehr anzeigen