Stefan Eigner
10 Bilder

Im Test: Canyon Neuron CF 9.0 (Modelljahr 2020)

Canyon Neuron CF 9.0 (Modelljahr 2020)

Seit Jahren genießt das Neuron bei unseren Lesern den Ruf als perfekter Allrounder. Ob flotte Trail-Runde, Tagestour oder Alpencross: Das 130-mm- Fully des Koblenzer Direktvertrieblers scheint stets die richtige Wahl. Bestätigt dies auch der neueste Wurf?

Typisch Canyon: Die Ausstattung ist durchdacht, für den Preis attraktiv. So gesellen sich wertige Shimano-SLX/XT-Parts zum feinfühligen Fox-Fahrwerk. Die DT-Laufräder bilden mit den flotten, gripstarken Maxxis-Reifen die leichteste Kombi im Test. Besonders begeistert am Neuron der detailreiche Voll-Carbon-Rahmen: Die Hinterbaulager sind für mehr Langlebigkeit speziell gedichtet, der Steuersatz mit Endanschlag schützt das Oberrohr vor Beschädigungen.

Kompletten Artikel kaufen
Sechs Trailbikes im Test Spaß auf den Trails - aus MB Heft Juni 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (15 Seiten) als PDF

Umfrage

Welches Trailbike ist dein Favorit?
3206 Mal abgestimmt
Cannodale Habit Carbon 3
Canyon Neuron CF 9.0
Focus Jam 6.8 Seven
Giant Trance 29 1
Scott Genius 940
Stevens Jura ES

Leichtfüßig spurtet das nicht zu schwere Neuron voran, man sitzt ideal integriert "im" Bike und bekommt viel Kraft aufs Pedal. Im Downhill zeigt sich das Canyon agil, zirkelt schnell um Kehren – die Konkurrenz um Cannondale und Scott glänzt in ruppigem Geläuf aber mit etwas mehr Souveränität. Lob verdient sich die Hinterbau-Kinematik: Zunächst sehr sensibel, wird das Heck bei harten Schlägen spürbar progressiv.

Stefan Eigner
Die Züge verlaufen in einem Kabelkanal, was Wartungsarbeiten vereinfacht.

Trailbikes im Test: Alle sechs Trailbikes im Test

12 Bilder

Was uns gefällt:

 tadellose Ausstattung

 durchdachter und wertiger Rahmen

 starke Allround-Eigenschaften für Tour & Trail

 leichteste Laufräder im Trail

Canyon Neuron CF 9.0

Canyon Neuron CF 9.0  
   
Preis/ Vertriebsart 3299 €/Direktvertrieb
Gesamtgewicht 12,8 kg
Gewicht Laufräder 4190 g
Größen XS, S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 130 mm, Rahmen 130 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–51 Zähne, Shimano-XT-Schaltung, -Kassette und -Kurbel, SLX-Hebel
Bremsen Shimano SLX M7120/7100 180/180 mm
Federgabel Fox 34 Float Performance
Federbein Fox Float DPS Performance
Laufräder DT Swiss XM 1501 Spline
Reifen (v/h) Maxxis Forekaster Exo TR 29 x 2,35"
Vario-Stütze Iridium Dropper (150 mm) 

Fazit:

Als gewiefter Allrounder spricht das Neuron eine maximal große Zielgruppe an, zudem ist es fein ausgestattet und punktet mit Detaillösungen am Rahmen. Testsieg!

Testergebnis:

Sehr gut (892 Punkte) Testsieger!

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Canyon Neuron CF 9.0 im Vergleich mit 5 weiteren Trailbikes im Test.

Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite