Stefan Eigner
7 Bilder

Im Test: Canyon Lux CF SL 8.0 (Modelljahr 2020)

Canyon Lux CF SL 8.0 (Modelljahr 2020)

Canyons Lux ist mit 11,5 Kilo klar das leichteste Bike in diesem Test. Das gelingt den Koblenzern auch dank der Preisvorteile des Versandhandels.

Für 4000 Euro bekommt der Käufer neben dem Carbon-Rahmen des Lux sogar leichte Carbon-Laufräder von Reynolds – und auch die restliche Ausstattung mit Rock-Shox-SID-Gabel, Sram-Level-Bremsen und -X01-Schaltung kann sich sehen lassen. Doch geizt das schicke Lux nicht nur am Gewicht, sondern auch am Federweg: 110 mm vorne und 100 mm hinten müssen ausreichen. Auch die Geometrie mit steilem Lenkwinkel und der lange Vorbau sowie die Vario-Stütze mit nur 100 mm Hub zeigen, dass Canyon die Kategorie Down-Country deutlich bergauforientierter interpretiert.

Kompletten Artikel kaufen
Sieben Supersportler im Test Downhill vs. Cross Country - aus MB Heft Mai 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (15 Seiten) als PDF

Umfrage

Welches Down-Country Bike ist dein Favorit?
4490 Mal abgestimmt
Canyon Lux CF SL 8.0
Cube AMS C:68 TM 29
Orbea Oiz M20 TR
Rocky Mountain Element Carbon C50
Rose Thrill Hill Trail 4
Trek Top Fuel 9.8
Yeti SB 100 C1

Und so verhält es sich mit dem Lux auch in der Praxis. Rasant zieht das leichte Fully bergauf, es bietet am Heck zwar ausreichend Traktion, aber eben auch nur ein Minimum an Komfort. Bergab fällt dies umso mehr auf. Das Heck spricht zwar gut an, ab der Hälfte des Federweges wird die Kinematik aber stark progressiv. Auch das zwar zackige, aber frontlastige Lenkverhalten setzt sich kaum von einem XC- Racebike ab. Trek & Co. liegen auf dem Trail deutlich sicherer und ruhiger.

Stefan Eigner
Die Hebel für Fahrwerk und Vario-Stütze liegen am Canyon sehr dicht zusammen.

Downhill vs. Cross Country: Alle Down-Country Bikes im Test

14 Bilder

Was uns gefällt:

 geringes Gesamtgewicht, leichter Rahmen

 sehr gute Ausstattung zum fairen Preis

 antrittsstark und ausdauernd bergauf

Was uns nicht gefällt:

 bergab nicht signifikant besser als XC-Fullys

Canyon Lux CF SL 8.0

Canyon Lux CF SL 8.0  
   
Preis/ Vertiebsweg 3999 €/Direktvertrieb
Gesamtgewicht 11,5 kg
Gewicht Laufradsatz 4347 g
Größen S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 110 mm, Rahmen 100 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 34 : 10–50 Zähne, Sram- X01-Eagle-Schaltung, -GX-Kette, Truvativ-Stylo-Carbon-Kurbel
Bremsen Sram Level TM 180/180 mm
Federgabel Rock Shox SID Select+ Remote
Federbein Rock Shox Deluxe Ultimate Remote
Laufräder Reynolds TR 249 Carbon
Reifen (v/h) Maxxis Rekon/Aspen Exo TR 29 x 2,25"
Vario-Stütze Kind Shock Lev Si (100 mm)

Fazit:

Canyon bietet mit dem Lux eher ein rassiges XC-Fully mit ein paar "Bergab-Gimmicks" wie der Vario-Stütze. Wer sich dessen bewusst ist, erhält ein flottes Bike zum fairen Preis.

Testergebnis:

Sehr gut (837 Punkte)

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Canyon Lux CF SL 8.0 im Vergleich mit 6 weiteren Down-Country Bikes im Test.

_______________________________

Fully-Tests
Zur Startseite