MB Canyon Grand Canyon SL 2020 Teaser Canyon

Canyon Grand Canyon AL SL: Neue Alu-Modelle des Bestseller-Hardtails

Einsteiger und Tourenbiker aufgepasst: Canyons Klassiker-Hardtail Grand Canyon kommt noch 2019 neu. Die neuen, leichten Alu-Modelle mit dem Namenszusatz "SL" wird es in drei Ausstattungsvarianten und bei zwei Modellen auch mit spezieller Frauen-Geometrie geben.

kurz und knapp

  • Neue leichte Alu-Hardtails von Canyon
  • 3 Modelle: Canyon Grand Canyon AL SL 7.0, 8.0 und 9.0
  • Canyon Grand Canyon AL SL 7.0 und 8.0 auch mit spezifischer Frauen-Geometrie und -Ausstattung (WMN) erhältlich
  • Größen Unisex-Version: XS-XL, Größe XS-S mit 27,5-Zoll-Bereifung, M-XL als 29er
  • Größen WMN-Modelle: 2XS-M, durchgängig 27,5-Zoll-Bereifung
  • Federweg abhängig von der Rahmengröße und Modell: 80 bis 120 mm
  • ab sofort per Direktversand erhältlich
  • Preis: 1099-1699 Euro

Das Canyon-Hardtail Grand Canyon zählt schon seit einigen Jahren zu den Bestsellern der Marke, spricht es doch Einsteiger und Tourenfahrerinnen gleichermaßen an. Nun erweitert Canyon sein Hardtail-Line-up um drei, bzw. fünf neue Alu-Hardtails. Sie sollen einen besonders leichten Rahmen haben und tragen deshalb den Namenszusatz "SL".

Grand Canyon AL SL: Leichte Alu-Hardtails für Männer und Frauen

MB Canyon Grand Canyon Alu-Modelle MJ 2020
Canyon
Speziell für Damen bietet Canyon ein breites Spektrum an Rahmengrößen an.

Sowohl neue Unisex- als auch spezifische Frauen-Hardtails mit angepasster Geometrie hat Canyon zum Ende Mai 2019 neu im Program: Die Unisex-Modelle Canyon Grand Canyon AL SL 7.0, 8.0 und 9.0 sind in den Größen XS bis XL erhältlich. Die Größen XS und S kommen dabei mit 27,5-Zoll-Laufrädern, die Größen M bis XL als Twentyniner.

Die zwei neuen Frauen-Modelle, Canyon Grand Canyon WMN AL SL 7.0 und WMN AL SL 8.0, haben eine eigens für Frauen entwickelte Geometrie und Ausstattung. Für Canyon bedeutet dies kleinere Rahmengrößen (2XS-M), angepasster Stack und Reach, Kurbellänge, Lenker- und Vorbaudimensionen. Und auch Laufradgrößen schneidet der Direktversender aus Canyon auf die Geo zu: Bei den Frauen ist ausschließlich eine 27,5-Zoll-Variante erhältlich. Sogar der Federweg verändert sich abhängig von der Rahmengröße, in Größe 2XS stehen der Fahrerin 80 mm Federweg zur Verfügung, in XS, S und M mit 110 mm etwas mehr.

Koblenz' Next Top-Modell: Canyon Grand Canyon AL SL 9.0

MB Canyon Grand Canyon MJ 2020
Canyon
Das neue Topmodell der Grand Canyon SL Baureihe soll 1699 Euro kosten.

Das Top-Modell Canyon Grand Canyon AL SL 9.0 soll ambitionierte Trail- und Tourenfahrer ansprechen. Dafür stattet es Canyon mit einer Sram-GX-Schaltung (1x12) und einer Fox 34 Rhythm mit satten 120 mm Federweg aus. Die starke Bremse komm ebenfalls von Sram, vier Kolben verzögern an der Sram Guide R. Für Spaß auf dem Trail sorgt nicht nur eine absenkbare Sattelstütze, sondern auch Laufräder aus dem Hause DT Swiss mit breiten Felgen: 30, bzw. 25 mm Maulbreite haben diese, Boost-Naben und Steckachsen inklusive. 1699 Euro müssen Interessierte für das Canyon Grand Canyon AL SL 9.0 auf den virtuellen Ladentisch legen.

Modelle und Ausstattung laut Hersteller

Canyon Grand Canyon AL SL 9.0

  • Antrieb: Sram GX 1x12 (30/10-50)
  • Federgabel: Fox Rhythm 34 (120 mm Federweg)
  • Bremse: Sram Guide R (4-Kolben-Scheibenbremse)
  • absenkbare Sattelstütze: Canyon Iridium Dropper Post
  • Laufräder: DT Swiss M1900, 30 mm Felgenbreite vor, 25 mm Felgenbreite hinten, Boost Naben
  • Gewicht: 12,5 kg
  • Preis: 1699 Euro

Canyon Grand Canyon AL SL 8.0

  • Antrieb: Shimano Deore XT/SLX, 2x11 (26-36, 11-42)
  • Federgabel: Fox 34 Rhythm (120 mm Federweg)
  • Bremse: Shimano MT400
  • absenkbare Sattelstütze: Canyon Iridium Dropper Post
  • Laufräder: Mavic EN427/Mavic XM 424, 27 bzw. 24 mm Breite
  • Gewicht: 13 kg
  • Preis: 1299 Euro

Canyon Grand Canyon WMN AL SL 8.0

  • Antrieb: Sram GX/NX-Komponenten, 1x12 (30/11-50)
  • Federgabel: RockShox Reba RL (110 mm Federweg)
  • Bremse: Sram Level TL
  • absenkbare Sattelstütze: Canyon Iridium Dropper Post
  • Laufräder: Mavic EN427, 27 mm Felgenbreite
  • Gewicht: 12,5 kg
  • Preis: 1299 Euro

Canyon Grand Canyon AL SL 7.0

  • Antrieb: Sram GX/NX-Komponenten, 1x12 (30/11-50)
  • Federgabel: RockShox Judy Silver (120 mm Federweg)
  • Bremse: Shimano MT400
  • Sattelstütze: Canyon Iridium (nicht absenkbar)
  • Laufräder: Mavic EN427/Mavic XM 424, 27 bzw. 24 mm Felgenbreite
  • Gewicht: 12,7 kg
  • Preis: 1099 Euro

Canyon Grand Canyon WMN AL SL 7.0

  • Antrieb: Shimano Deore XT/SLX, 2x11 (24-34/11-42)
  • Federgabel: RockShox Recon RL (110 mm Federweg)
  • Bremse: Sram Level TL
  • Sattelstütze: Canyon Iridium (nicht absenkbar)
  • Laufräder: Mavic EN427/Mavic XM 424, 27 bzw. 24 mm Felgenbreite
  • Gewicht: 12,2 kg
  • Preis: 1099 Euro

Alle Angaben laut Hersteller.

Weitere spannende Neuheiten

Diese Bikes sind brandneu: Alle wichtigen Bikes für die Mountainbike-Saison 2019

MB Santa Cruz Megatower CC X01 29 Reserve
MB Santa Cruz Megatower CC X01 29 Reserve MB 0419 Liteville 301 MK 15 MB Bold Bikes Unplugged Vol.2 Teaser mb-2019-Canyon-Strive-CFR-9-0-LTD-c1321.jpg 58 Bilder
Zur Startseite
MTB News Orbea Rallon MJ 2020 Update für Enduro aus Spanien Orbea Rallon: Neues Carbon-Enduro in 29 Zoll

Die Spanier überarbeiten ihr Enduro-Mountainbike Rallon für 2020, stellen...

Mehr zum Thema Neue Mountainbikes und MTB-Parts - alle Highlights
News
Lapierre Overvolt AM 2020
News
MB Shimano XT 2019 M8100 News Teaser
News
MB Shimano SLX M7100 Gruppe komplett
News