Trailbike Test 05/2021, Cannondale Dennis Stratmann
Trailbike Test 05/2021, Cannondale
Trailbike Test 05/2021, Cannondale
Trailbike Test 05/2021, Cannondale
Trailbike Test 05/2021, Cannondale 8 Bilder
MTB

Cannondale Habit Carbon SE

Im Test: Cannondale Habit Carbon SE (Modelljahr 2021) Cannondale Habit Carbon SE (2021)

Die US-Amerikaner stellen mit dem Habit Carbon ein kurzhubiges Enduro vor. Was es alles kann, zeigt der MOUNTAINBIKE-Test.

Das Cannondale Habit ist eher ein verkapptes Enduro als "gewöhnliches" Trail- und Tourenfully. Die US-Amerikaner setzen zwar auf klassentypische 140 mm Federweg vorne und 130 mm hinten, verbauen aber eine fette Fox-36-Gabel mit ebenso wuchtigem -DPX2-Dämpfer. Auch das sehr hohe Gewicht von fast 15 Kilo trotz Carbon-Hauptrahmen verspricht keine Uphill-Wunder. In Sachen Ausstattung lässt das knapp 5000 Euro teure, cool lackierte Bike mit Sram-NX-Schaltung oder billigen Shimano-Naben Wünsche offen.

Trailbike Test 05/2021, Cannondale
Dennis Stratmann
Ein kurzer Vorbau verspricht ein direktes Lenkverhalten – so auch am Habit.

Entsprechend geht es mit eher stoischer Gemütlichkeit, aber alles andere als spritzig voran und empor. Zumal auch der vergleichsweise flache 74,5°-Sitzwinkel für eine leicht hecklastige Tretposition sorgt und der viergelenkige Hinterbau ohne zugeschaltete Plattform wippelt. Bergab triumphiert das US-Bike dann aber mächtig auf. Zwar bieten neuere Bikes mittlerweile flachere Lenkwinkel und längere Reach-Werte, dennoch bescheren die stabile Gabel sowie das lebendige Heck eine Fahrsicherheit, wie man es sonst eher von Enduro-Bikes gewohnt ist. Gleichzeitig ist aber auch die nötige Wendigkeit eines waschechten Trailbikes gegeben.

Alle Trailbikes aus dem Test

Trailbike Test 05/2021, Canyon
Trailbike Test 05/2021, Canyon Trailbike Test 05/2021, Cube Trailbike Test 05/2021, Giant Trailbike Test 05/2021, Trek 10 Bilder

Was uns gefällt:

 sattes, potentes Fahrwerk

 souveränes, dennoch agiles Trail-Handling

Was uns nicht gefällt:

 teils schwächer ausgestattet

 Bike und Laufräder sehr schwer, bergauf träge

Cannondale Habit Carbon SE

Preis 4899 €/Fachhandel
Gewicht 14,9 kg
Rahmengröße S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon/Alu
Federweg Gabel 140 mm, Rahmen 130 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 11–50 Zähne, Sram-NX-Eagle-Schaltung, -SX-Kette, Truvativ-Stylo-Kurbel
Bremsen Sram Guide RE 200/180 mm
Federgabel Fox 36 Performance Elite Grip2
Federbein Fox Float DPX2 Performance
Laufräder Shimano MT400/WTB ST i29 TCS
Reifen (v/h) Maxxis Minion DHF 2/Dissector Exo 29 x 2,5"/2,4"
Vario-Stütze Cannondale Down Low (150 mm)

Fazit:

Cannondale stellt mit dem Habit SE mehr ein kurzhubiges Enduro denn Trailbike auf die Stollen. Dementsprechend rockt es im Downhill – und tut sich berghoch schwer.

Testergebnis:

Trailbikes Einzeltest: Cannondale Habit Carbon
MOUNTAINBIKE

Das Cannondale Habit Carbon SE im Vergleich mit 4 weiteren Trailbikes im Test.

Trailbike Test 05/2021
Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Cannondale
Megatest: 14 E-MTBs Im Test
Test
Federgabeln und Dämpfer
Racefully-Test 2021
Fully-Tests
Downcountrybikes
Fully-Tests
Mehr anzeigen