Teil des
MB Best of Test 2011 Manfred Stromberg
MB Cannondale Flash Hi-Mod 1
MB Canyon Grand Canyon AL 6.0
MB Cube Reaction GTC Team
MB Haibike Greed RX Pro
MB Merida Twenty-Nine Lite 1800-D 34 Bilder

Hardtails, Racefullys, Touren-MTB, All-Mountain-Bikes, Enduros

Best of Test: Die besten Bikes 2011

34 Bikes aus fünf Kategorien: MountainBIKE hat die herausragendsten Bikes der 2011er-Saison für Sie übersichtlich zusammengestellt.

Strahlender Sonnenschein, dauerhaft angenehme Temperaturen und epische Fahrten auf wunderbar trockenen Trails ... Heimkehr erst bei untergehender Sonne.

Kompletten Artikel kaufen
MB 0515 MTB-Kaufberatung
Kaufberatung: die wichtigsten Fragen zum Bike-Kauf
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 14 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

Wer auf einem perfekt passenden Bike sitzt, erlebt diese Zeit umso intensiver. Dieser Tatsache kommt eine enorme Bedeutung zu und ermahnt dazu, vor dem Kauf sorgsam zu prüfen, welches Bike wirklich zu einem passt.

Das ist gar nicht so einfach, nicht nur weil der MTB-Markt unübersichtlich, schier unergründlich scheint. Ein schnittiges, austrainiertes Racebike kaufen? Oder zur komfortablen Alltagsflucht besser auf ein leichtes Tourenfully setzen?

Nein, so leicht ist das nicht, da gibt es schließlich auch noch All-Mountains ... und man könnte die eigenen Fahrfertigkeiten ja auch mit einem großkalibrigen Enduro potenzieren ...

Damit aus dem "könnte" ein "kann" wird, präsentiert MountainBIKE die Highlights der 2011er Saison – 34 Bikes aus fünf Kategorien. Ausgewählt aus 11 Tests mit 114 Bikes und über 114.000 Testnoten!

Hardtails beglücken erklärte Puristen ebenso wie CC-/Marathon-Racer sowie Einsteiger, nicht nur wegen des Preises.

Aktuelle Racefullys schaffen einen temporeichen Mix aus maximaler Effizienz und Komfort. Diese Profi-Werkzeuge machen auch Normalfahrer schneller.

Gipfelglück und flinker Trailspaß gesucht? 120-mm-Tourenfullys zählen nicht nur wegen ihrer unkomplizierten – und bezahlbaren – Technik seit jeher zu den Favoriten vieler Biker.

Echte Allrounder tummeln sich in der All-Mountain-Kategorie. Bikes mit 150-mm-Fahrwerken, die sich im Downhill nicht einschüchtern lassen, dank pedalierfreundlicher Kinematiken aber auch aus eigener Kraft auf den Gipfel bringen.

Enduros mit properen 160- bis 185-mm-Fahrwerken ebnen auch wüs­teste Abfahrten ein, bleiben aber via effektiver Fahrwerke kletterfähig.

MountainBIKE-Kaufberatung: So finden Sie das passende Bike – mit Fragebogen

Diese Produkte haben wir getestet:

Die besten Hardtails 2011

Angesichts aller Prognosen, die vom Aussterben des Hardtails kündeten, grenzt die Beliebtheit dieser Kategorie – dazu genügt ein Blick in ein Marathon-Teilnehmerfeld – an ein Wunder.

Ist es aber nicht, denn für die Beliebtheit dieser Bikes, die auf einen wartungsintensiven gefederten Hinterbau verzichten, gibt es handfeste Gründe: Hardtails der Oberklasse etwa haben in den letzten Jahren einen Technologie-Sprung erlebt.

Durch den Einsatz von Carbon sind die Rahmen noch leichter, steifer und entscheidend komfortabler geworden, ohne dass das Gefühl des ungefilterten Feedbacks von der Strecke verloren ging. Dies sind Highend-Konstruktionen, für die vor allem Racer bereit sind, sehr viel Geld hinzulegen.

Deutlich güns­tiger geht es aber auch: Ab 1000 Euro stehen Bikes mit leichtem, haltbarem Aluminium-Chassis und funktioneller Ausstattung zur Verfügung. Sie erlauben bereits einen ernsthaften Einstieg ins Mountainbiking.

Die besten Hardtails 2011:

Die besten Hardtails 2011

MB Cannondale Flash Hi-Mod 1
Benjamin Hahn 1/6 Cannondale Flash Hi-Mod 1 Bei Antritt Vollgas – darauf versteht sich das Cannondale Flash prächtig! Die Konstruktion verblüffte die Tester durch die einstimmig als sehr überlegt erachtete Geometrie, die den Racer zentral im Rad platziert. Zum Test: Cannondale Flash Hi-Mod 1 : https://www.mountainbike-magazin.de/.484804.2.htm
MB Cannondale Flash Hi-Mod 1 MB Canyon Grand Canyon AL 6.0 MB Cube Reaction GTC Team MB Haibike Greed RX Pro MB Merida Twenty-Nine Lite 1800-D MB Scott Scale Premium

MountainBIKE-Kaufberatung: So finden Sie das passende Bike – mit Fragebogen

Die besten Racefullys 2011

Racefullys gelingt ein Spagat: Sie verknüpfen den kompromisslosen Vorwärtsdrang rennorientierter Hardtails mit den Vorteilen vollgefederter Mountainbikes.

Mittel zum Zweck der austrainierten Temposünder sind meist leichte, steife Carbon-Chassis und antriebsneutrale Hinterbauten, die die Pedalkraft fast verlustfrei in rapiden Vortrieb ummünzen.

Effektive 100 mm Federweg an Hinterbau und Gabel sind Standard und machen diffiziles Geläuf im Marathon oder CC-Rennen genießbar. Traktionsstarke Fahrwerke verbessern die Klettereigenschaften von Rad und Racer und schenken in forschen Downhills viel Fahrsicherheit.

Technik also, von der auch ambitionierte Tourenfahrer profitieren: Wurzelfelder lassen sich mit komfortablem Hinterbau entspannt und kraftsparend im Sitzen nehmen; auf Steilanstiegen laden die 10-Kilo-Räder mit wipparmem Fahrwerk zu Zwischensprints ein.

Die besten Racefullys 2011:

Die besten Racefullys 2011

MB Cube AMS Super HPC SL
1/6 Cube AMS Super HPC SL Mit seinem leichten Test-Chassis (1954 g) und hoher Tretlagersteifigkeit (132,3 N/mm) steht das AMS auf einer mehr als konkurrenzfähigen Basis. Und die formt im Schulterschluss mit der aggressiven Renngeometrie (langes Oberrohr, steiler 74,5°-Sitzwinkel) eine echte Schubrakete. Zum Test: Cube AMS Super HPC SL : https://www.mountainbike-magazin.de/.495945.2.htm
MB Cube AMS Super HPC SL MB Ghost RT Lector Worldcup MB Radon Skeen Carbon 10.0 MB Scott Spark 10 MB Specialized Epic Marathon Carbon MB Stevens Fluent Carbon Team

MountainBIKE-Kaufberatung: So finden Sie das passende Bike – mit Fragebogen

Die besten Tourenfullys 2011

Warum nicht ein Rad für alle Gelegenheiten haben? Eines, das vor der Tour nicht erst eine Fahrwerksjustage-Orgie verlangt?

Tourenfullys kombinieren für dieses "Keep it simple"-Konzept ein solides, leichtes Chassis – meist aus Alu – mit einem 120-mm-Fahrwerk und einer wohlausbalancierten Allround-Geo­metrie, die sich auf winklige Trails ebenso wie auf lange Marathon-Anstiege und Highspeed-Downhills versteht.

Geometrie und ausgeklügelte Federtechnik erlauben den Verzicht auf schwere Blockierhilfen fürs Fahrwerk und eine Gabelabsenkung. Durch Gewichte von nur 11 bis 13 Kilo sind die Tourer leicht in Vortrieb zu bringen, zudem angenehm dynamisch.

Alpencross? Marathon? Technisch schwierige Feierabendrunde? Vieles kann, nichts muss! Aufsitzen und fahren, wozu man Lust hat, lautet das Credo. Das muss kein Vermögen kosten, bereits unter 2000 Euro beginnt echter (Fahr-)Spaß!

Die besten Tourenfullys 2011:

Die besten Tourenfullys 2011

MB Bergamont Contrail 9.1
1/6 Bergamont Contrail 9.1 Einklicken, beschleunigen, Spaß haben – das Contrail empfängt den Biker mit ausgereifter Wohlfühlgeometrie, die ihn dank kompakt-sportlicher Sitzposition mittig zwischen Vorder- und Hinterrad bettet. Zum Test: Bergamont Contrail 9.1 : https://www.mountainbike-magazin.de/.521606.2.htm
MB Bergamont Contrail 9.1 MB Canyon Nerve XC 9.0 SL MB Giant Trance X4 MB Rose Jabba Wood 8 MB Rotwild R.C1 FS Comp MB Specialized Camber FSR Pro

MountainBIKE-Kaufberatung: So finden Sie das passende Bike – mit Fragebogen

Die besten All-Mountain-Bikes 2011

"All", das steht bei der so populären Bike-Kategorie All-Mountain für einen Allrounder, für bunte Trail-Abenteuer und für Rad-Technik, die sehr unterschiedliche Einsatzzwecke erlaubt.

Im AM-Paket steckt alles drin: Ein Höhenmeter-intensiver Alpencross liegt nicht weniger im Bereich der Möglichkeiten wie ein Enduro-Rennen. Selbst Sprünge stellen dank robuster Alu- und – immer häufiger – leichter Carbon-Rahmen, kombiniert mit einem komfortablen 140- bis 155-mm-Fahrwerk kein Problem dar.

Unterstützung bekommt der Fahrer von grobstrolligen, pannensicheren Pneus und standfesten Bremsen. Bemerkenswert ist die effiziente Pedalierbarkeit und somit Tourentauglichkeit der Bikes trotz üppiger Federwege.

So mannigfaltig das AM-"Operationsgebiet", so unterschiedlich ist auch die Ausrichtung der Modelle: Sie variiert vom tourenlastigeren All-Mountain bis zum "Fast"-Enduro.

Die besten All-Mountain-Bikes 2011:

Die besten All-Mountain-Bikes 2011

MB BMC Trailfox TF 01
1/10 BMC Trailfox TF 01 Mit optimiertem VPP-Hinterbau geht der Trail-Fuchs an den Start. Und der wildert am liebsten auf rasanten Downhill-Passagen. Zum Test: BMC Trailfox TF 01 : https://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-bmc-trailfox-tf-01.487692.2.htm
MB BMC Trailfox TF 01 MB Cannondale Jekyll MB Fatmodul Ant EC 02 MB Ghost AMR Plus Lector 9000 MB Lapierre Zesty 514 MB Liteville 301 MK8 MB Radon Slide AM 9.0 MB 0211 Fahrbericht Scott Genius 10 (jpg) MB Specialized SJ FSR Expert Carbon MB Trek Remedy 8

MountainBIKE-Kaufberatung: So finden Sie das passende Bike – mit Fragebogen

Die besten Enduros 2011

Dickes Wurzelwerk, fette Absätze, Steinfelder, Steilkurven, ein Drop in den Steilhang – nein, Enduros haben es nicht leicht!

In grenzwertigem Gelände müssen sie ihr ganzes Potenzial ausschöpfen, dennoch Uphill-affin genug sein, um mit "Manpower" auf den Gipfel zu kurbeln. Das stellt besondere Anforderungen an Fahrwerk und Geometrie.

Federwege an Gabel und Hinterbau von 160 bis 185 mm knacken selbst härteste Downhills, trotzdem erweisen sich die Hinterbau-Kinematiken auf langen Bergauffahrten als antriebsneutral genug, freilich ohne die Effizienz eines All-Mountain-fahrwerks zu erreichen.

Hohes "Stehenlass-Potenzial" haben auch die Komponenten. Bissige Bremsen entschleunigen zuverlässig, griffige, pannensichere Reifen krallen sich auch in felsige Abfahrten.

Zweifach-Kurbeln mit Bashguard erhöhen Bodenfreiheit und Schutz auf ausgesetzten Trails.

Die besten Enduros 2011:

Die besten Enduros 2011

MB Canyon Strive ESX 9.0 SL
Benjamin Hahn 1/6 Canyon Strive ESX 9.0 SL Nach dem Federweg-Upgrade am Canyon Torque übernimmt jetzt das neue Strive die 160-mm-Kategorie. Trotz auffallend flacher Sitzstreben erreicht das Chassis ausreichend Steifigkeit für diffizile Trails. Zum Test: Canyon Strive ESX 9.0 SL : https://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-canyon-strive-esx-9-0-sl.559905.2.htm
MB Canyon Strive ESX 9.0 SL MB Rose Uncle Jimbo 8 HS MB Rotwild E1 Comp MB Scott Genius LT 30 MB Specialized Enduro Expert MB Votec V.SX 1.4

MountainBIKE-Kaufberatung: So finden Sie das passende Bike – mit Fragebogen

Zur Startseite
MTB MTB MB So Testet MOUNTAINBIKE Landingpage 2019 Teaser Testprozedere erklärt: So testen wir MTBs So testet MOUNTAINBIKE

Hinter jedem Biketest steht ein enormer Aufwand.

Mehr zum Thema Cube
mb-0419-tourenfully-test-cube-stereo-120-tm (jpg)
Fully-Tests
mb-0319-all-mountain-stromberg-7 (jpg)
Fully-Tests
MB_0319_Tourenschuhe_Test_BHF_Cube-MTB-Peak-Pro (png)
Kleidung
MB Cube Stereo 120 SL 2018/19
News