Ritchey-Sattel

Besser Sitzen – Neue Sättel

Da kann das Traumbike noch so toll sein: Schmerzt der Hintern, macht es keinen Spaß. Ritchey und Selle San Marco bringen 2002 drei Sättel, die Sportlern das Biken leichter machen sollen.

Top-Racer Thomas Frischknecht stand und saß bei der Entwicklung des neuen WCS-Sattels von Ritchey Pate. Titan dient als Basismaterial dieses Leichtbausattels mit der Delle. Gewicht des Komfortsportlers: 240 Gramm.

Selle San Marco
160 Gramm leicht: Der Apside von Selle San Marco

Es lebe der Minimalismus: Gleich zwei Leichtgewichte wirft die italienische Sattelschmiede 2002 ins Rennen. Der „Era Composite“ (unten) besteht aus einem Titanschlauch und zwei Kohlefaserblättern, die in Richtung des Drucks geflochten sind. Ganze 160 Gramm wiegt das Modell „Apside“. Die carbonverstärkte Sattelschale wird von einem Titangestell getragen. Die Preise stehen noch nicht fest.

Zur Startseite
MTB News Kassenschlager von Canyon mit Superlight-Rahmen Leichtes Tourenfully: Canyon Neuron CF SLX (2019)

Canyon erneuert 2019 sein beliebtes Tourenfully Neuron. Das Bike kommt...