Orbea
Orbea Occam 2020
12 Bilder
MTB

Das neue Orbea Occam: Edles Trailbike für Riesenspaß

Orbea Occam (Modelljahr 2022) Orbea Occam jetzt mit LT-Variante

Seit 2020 ist das Occam im Orbea-Portfolio für Trailbiker DAS Bike. Nun steht eine LT-Version mit mehr Hub in den Startlöchern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Vom edlen Design bis zur interessanten, asymmetrischen Formgebung. Und: Alu-Modelle gibt es für Einsteiger zu einem top Preis.

Viva Espana: Für das Design des neuen Occam sollten wir Orbea hochleben lassen. Neu für 2022 ist die LT-Version mit mehr Hub.

Update für 2022: Das Occam LT mit mehr Hub

Orbea
Darfs ein bisschen mehr sein? Das OccamLT setzt auf 150mm Hub vorne wie hinten.

Für 2022 schiebt Orbea von seinem beliebten Occam eine Long Travel-Variante nach: Das neue LT-Modell bietet nun 150mm Hub an Front und Heck, schließt somit die Lücke zwischen dem Trailbike Occam und dem Enduro Rallon. Der Lenkwinkel flacht im Vergleich zum Occam um 0,5 Grad ab, für mehr Hub hinten wurde die Dämpferanlenkung überarbeitet. Am Heck hat der Pilot die Qual der Wahl: Das Occam LT kann es mit Stahl- aber auch Luftdämpfern aufnehmen.Wie gehabt sind verschiedene Ausstattungsvarianten zu haben, preislich geht es bei 3199 Euro los. Typisch Orbea ist der MyO Konfigurator, wo sich das Bike nach Herzenslust nicht nur optisch sondern auch in der Komponentenwahl zusammenstellen lässt.

Orbea
Den Hinterbau hat Orbea für mehr Hub komplett neu gestaltet.

Rahmengrößen von S-XL sind verfügbar, neben Aluminiummodellen sind selbstredend auch Carbonframes im Portfolio der Spanier.

29 Zoll, 140 mm Federweg, Trailspaß in 8 Varianten

Mit seinen 140 mm Federweg (150 mm in der Topversion) sieht Orbea das 29er-Trailbike als perfekten Allrounder: Lange Tage im Sattel, harte Trails, technische Abschnitte: Das alles soll kein Problem für das Fully sein. Die Modellpalette reicht dabei vom High-End-Carbonrahmen (Preis: 3799 bis 7599 Euro) bis zur Alu-Version, auch für Einsteiger (Preis: 2299 bis 3299 Euro).

Jérémie Reuiller

Neue, noch modernere Geometrie

Wirklich alt geworden ist das Orbea Occam seit seinem letzten Update 2017 nicht. Das hält den spanischen Hersteller aber nicht davon ab, an der Geometrie und Formgebung einiges zu verändern. Wie oben bereits erwähnt, bekommt das neue Orbea Occam für 2020 einen asymmetrischen Hauptrahmen. Ein Design, das sich an den langhubigeren Enduro-Bruder Orbea Rallon anlehnt. Durch die Formgebung wandert der Flaschenhalter minimal nach links, Flasche und Dämpfer sind so auch während der Fahrt gut zu erreichen. Die Formgebung soll das Gewicht des Antriebs ausgleichen.

Jérémie Reuiller

Der Reach des neuen Orbea Occam wächst um beachtliche 2 Zentimeter auf 450 mm an, der Lenkwinkel wächst auf 66 Grad. Die Kettenstreben verlängen sich um 5 Millimeter auf 440 Millimeter. Auch das Tretlager kommt tiefer.

Jérémie Reuiller
Orbea Occam 2020 12 Bilder

Je vier Moddelle aus Carbon und Aluminium

Die vier Alu-Modelle des Orbea-Occam sehen durch das angewandte Hydroforming-Verfahren besonders vollendet aus, die Schweißnähte werden glattpoliert. Für die Carbon-Modelle verwendet der Hersteller seine OMR-Carbonfasern, die er als besonders elastisch und widerstandsfähig beschreibt. Alle Rahmen, egal ob Carbon oder Alu, sind in den vier Größen S bis XL erhältlich. Auf der Website können alle Orbea-Bikes im MyO-Konfigurator personalisiert werden (Farbgebung, Ausstattung).

Orbea Occam M-LTD (Top-Modell)

Orbea

Rahmenmaterial: Carbon

Federgabel: Fox 36 Float Factory, 150 mm (Kashima)

Dämpfer: Fox DPX2 Factory (Kashima)

Antrieb: Shimano XTR (Kurbel: Race Face Next-R)

Laufräder: DT Swiss XMC-1200 Spline 30C

Preis: 7599 Euro

Orbea Occam M10

Rahmenmaterial: Carbon

Federgabel: Fox 34 Float Factory, 140 mm (Kashima)

Dämpfer: Fox DPX2 Factory (Kashima)

Antrieb: Shimano XT

Laufräder: DT Swiss XM-1650 Spline 30C

Preis: 4999 Euro

Orbea Occam M30/Orbea Occam M30-Eagle

Rahmenmaterial: Carbon

Federgabel: Fox 34 Float Performance, 140 mm

Dämpfer: Fox Float DPS Performance

Antrieb: Sram NX-Eagle *oder* Shimano SLX/XT-Mix

Laufräder: DT Swiss M-1900 Spline 30C

Preis: 3799 Euro

Orbea Occam Hydro H10

Rahmenmaterial: Aluminium

Federgabel: Fox 34 Float Performance, 140 mm

Dämpfer: Fox Float DPS Performance

Antrieb: Shimano XT

Laufräder: DT Swiss M-1900 Spline 30C

Preis: 3299 Euro

Orbea Occam Hydro H20/Orbea Occam H20-Eagle

Orbea

Rahmenmaterial: Aluminium

Federgabel: Fox 34 Float Performance, 140 mm

Dämpfer: Fox Float DPS Performance

Antrieb: Shimano SLX/XT-Mix *oder* Sram NX-Eagle

Laufräder: Mach1 Maxx 25C tubeless ready

Preis: 2799 Euro

Orbea Occam Hydro H30

Rahmenmaterial: Aluminium

Federgabel: Marzzocchi Bomber Z2

Dämpfer: Fox Float DPS Performance

Antrieb: Shimano SLX

Laufräder: Mach1 Maxx 25C tubeless ready

Preis: 2299 Euro

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Orbea
News
Down Country Bikes im Test 08/2021
Fully-Tests
Hardtrails Test 07/2021: Orbea Alma M-Team
Hardtail-Tests
Einzeltest Orbea Rise M10
Test
Mehr anzeigen