MTB-Marathon-Special
MTB-Marathon: Alles über Bike-Rennen
Finisher Pixx

MTB-Marathon: Alles über Mountainbike-Rennen

Equipment, Tipps und Tricks: MTB-Rennsport-Special MTB-Marathon: So wird das Rennen zum Erfolg

Let's race! Für viele Mountainbiker gibt es nicht schöneres als sich im Rennen gegen andere Sportler zu beweisen. Für echte Rennaction "between the tapes" gilt es jedoch einige Dinge zu beachten. Hier gibt es einen Ratgeber rund ums Thema Rennsport.

Renn-Events

Inspiration für kommende Rennwochenenden gesucht? In unserem großen Jahreskalender zeigen wir die heißesten Rennen des Jahres und aktualisieren fortlaufend spannende Rennsport-Events im Artikel

Szene

Packliste: Was Sie am Raceday dabeihaben müssen

Die Spannung steigt, das Rennen steigt in kürze. Doch was nimmt man alles zum Event mit? Wir haben eine detallierte Packliste für Eintages und Mehrtagesevents erstellt und geben Tipps, was beim Packen zu beachten ist

Wissen

Equipment-Guide: Das empfehlen unsere Redakteure

Das richtige Material kann im Rennen über Sieg und Niederlage entscheiden, aber auch das Rennen zum Spaßevent oder zur bitteren Erfahrung werden lassen. Unsere erfahrenen Redakteure verraten, auf welches Equipment sie am Rennwochenende setzen. Alle Details finden Sie im Artikel:

Sonstiges

Werkstatt: So wird ihr Bike "raceready"

Für ein Rennen ohne vermeidbare Zwischenfälle ist ein gründlicher Bike-Service das A und O. Idealerweise testen Sie Ihr Racebike schon zwei bis drei Wochen vor dem Renntag im Training auf Funktion und gehen dazu in den unteren Grenzbereich. Läuft am Schaltwerk unter Zug alles einwandfrei, funktioniert die Bremse top? Prüfen Sie alle Verschraubungen auf ihr korrektes Anzugsmoment. Neben dem Funktionstest ist auch eine "Leibesvisite" der Rennmaschine ratsam: Sind die Bremsbeläge noch in Ordnung? Ist die Kette wirklich noch nicht verschlissen? Wie geht es den Reifen samt Tubelessmilch? Nötige Akkus geladen?

Checken Sie auch die Topografie des Rennkurses: Normal finden sich beim Veranstalter Angaben zu Höhenprofil und Untergrund. Bei garstigen Alpenmarathons etwa empfiehlt sich ein kleineres Kettenblatt (30–32 Zähne) und Reifen mit stabiler Karkasse. Merke: Lieber auf Nummer sicher gehen als Probleme im Rennen zu riskieren. In der Woche vor dem Rennen gilt: Finger weg! Zwar sind einfache Arbeiten wie das Installieren eines zweiten Flaschenhalters oder das Anbringen von Notfallkits ans Bike erlaubt, große Werkstatteinheiten auf den letzten Drücker oder Optimierungsversuche am Setup (Fahrwerk, Sattelhöhe, Bremsgriffe ...) sind tabu. Sie enden meist im Drama und verursachen mentale Unruhe – Gift vor dem großen Tag. Und wenn Sie vor lauter Nervosität nicht wissen, wohin mit Ihrer Energie? Dann putzen Sie Ihr Bike doch einfach auf Hochglanz

Die besten Tipps vorm Rennwochenende verrät Profimechaniker Yanick Gyger in unserem Profi-Special:

MB 1218 Schrauben mit Yanick MS Teaser
Themen A-Z