Mountainbikes im Test

Testbericht: Specialized Stumpjumper Expert

Foto: Manfred Stromberg Specialized Stumpjumper Expert
Das Stumpjumper mixt Wohlfühlgeometrie und überragende Fahreigenschaften zu einem All-Day-Bike der Extraklasse. Top!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Front etwas hoch

Testurteil

Testurteil sehr gut Testsieger

Und obwohl das aktuelle FSR-Fully nichts mit dem Ur-Stumpi von 1981 gemein hat, fühlte sich die MB-Crew im Sattel geborgen wie in Abrahams Schoß: Die Sitzposition ist zentral ausbalanciert, durch die organische Form wird der Biker quasi zum Teil des Systems. Da stört selbst die hohe Front nur selten – zumal der Vorbauwinkel stufenlos verstellbar ist und stets genug Druck aufs Vorderrad kommt. Mit rund 2650 g ist der edle Carbonrahmen zwar kein Leichtgewicht, fühlt sich aber ungemein steif und direkt an – was das MB-Labor bestätigte. Entsprechend unnachgiebig frönt der Viergelenker dem Vortrieb, wird nur minimal durch die grobstolligen Reifen ausgebremst – die dafür für mächtige Traktion bürgen. Genau wie der lebhafte Brain-Hinterbau, dessen Losbrechmoment via Trägheitsventil steuerbar ist. Eine technische Delikatesse für Marathons, im Trailparadies Finale surften die Tester lieber mit "offenem Hirn" und lobten den sehr guten Kompromiss aus Effizienz und Sensibilität. Auch im Downhill trumpft das Stumpi auf: "Die Geometrie und der steife Rahmen vermitteln enorme Kontrolle", so MB-Fahrtechnikexperte Manfred Stromberg. Als Anbauteile sind viele exklusiv für die Amis designte Parts, wie die feinen DT-Laufräder, im Einsatz. Und selbst für den kunterbunten Antriebsmix gilt: Das Konzept stimmt!

Kennlinien des Testbikes

Kennlinie Federgabel (blau) und Federbein (rot), für Großansicht aufs Bild klicken

Kennlinien:

Gabel und Federbein arbeiten größtenteils im Einklang, die Gabel wird einen Tick früher progressiv als der Brain-Hinterbau.

Technische Daten des Test: Specialized Stumpjumper Expert

Preis: 3299 Euro
Gewicht: 12,3 kg
Rahmengewicht: * 2656 g
Federgabel (Gewicht): 1638 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Federgabel: Fox 32 F120 RLC
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Specialized AFR Brain
Federweg getestet: 125 mm
Lenkwinkel: 69,0 °
Sitzwinkel: 75,0 °
Sitzrohr: 451 mm
Oberrohr: 588 mm
Steuerrohr: 149 mm
Schaltwerk: Sram X.0
Schalthebel: Sram X.9
Kurbel: Shimano FC-M762
Umwerfer: Shimano SLX
Bremse: Avid Elixir R CSL
Bremsen-Disc vorne: 185 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Felgen: Speci+DT 370
Naben: DT X420SL
Reifen: S-Works The Captain 2,2"

* inkl. Dämpfer

Fazit

Das Stumpjumper mixt Wohlfühlgeometrie und überragende Fahreigenschaften zu einem All-Day-Bike der Extraklasse. Top!

25.03.2009
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2009