Mountainbikes im Test

Testbericht: Scott Ransom 900 Tuned (Modelljahr 2019)

Foto: Benjamin Hahn Fotografie

Fotostrecke

Bergab zeigt sich das lang-flache, mit viel sensiblem Federweg versehene Ransom unschlagbar. Hochzu überzeugt das Vario-Fahrwerk ebenso wie das mit 13,5 Kilo relativ niedrige Gewicht des 29"-Carbonis.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil überragend
Loading  

Technische Daten des Test: Scott Ransom 900 Tuned (Modelljahr 2019)

Preis: 7599 Euro
Vertriebsweg: Fachhandel
Gewicht: 13,2 kg
Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 64,8/64,5 °
Sitzwinkel: 75,3/75,0 °
Tretlagerhöhe: 362/360 mm
Federgabel: Fox 36 Float Factory Air
Federweg getestet: 170 mm
Federbein: Fox Nude TR EVOL Trunnion
Federweg getestet: 170/120
Gänge und Übersetzung: 1x12: 32 Zähne vorne, 10-50 Zähne hinten
Schaltwerk: SRAM X01 Eagle
Schalthebel: SRAM X01 Eagle
Kurbel: SRAM X01 Dub Eagle Boost Carbon
Bremsen vorne/hinten: SRAM Code RSC 200/180mm
Sattelstütze: Fox Transfer Dropper Kashima
Vorbau: Syncros Hixon iC Rise Carbon
Lenker: Syncros Hixon iC Rise Carbon
Laufräder: Syncros Revelstoke 1.5
Reifen: Maxxis Minion DHF 2.6

Fazit

Bergab zeigt sich das lang-flache, mit viel sensiblem Federweg versehene Ransom unschlagbar. Hochzu überzeugt das Vario-Fahrwerk ebenso wie das mit 13,5 Kilo relativ niedrige Gewicht des 29"-Carbonis.

03.03.2019
Autor: Andre Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2019