Mountainbikes im Test

Testbericht: Rose Granite Chief 1 (Modelljahr 2017)

Foto: Benjamin Hahn MOUNTAINBIKE Rose Granite Chief 1
Das laufruhige Rose Granite Chief 1 ist ein Bike für rasante wie flowige Trails, wird aber durch die leicht überforderte Gabel ausgebremst. Die Ausstattung ist bis auf die fehlende Vario-Sattelstütze stimmig.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Federgabel filigran

Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Granite Chief? Klingt ausgeflippt, ist aber „nur“ der Name einer Erhebung in Kalifornien. Und auch die Geometrie des Rose Granite Chief 1 zeigt sich seriös, nicht die Spur ausgeflippt. So steht der Lenkwinkel angesagt flach bei 66,5°, was das Rose Granite Chief 1 streckt und ihm viel Laufruhe schenkt – passend zum schluckfreudigen Heck inklusive Deluxe-Dämpfer von Rock Shox.

Foto: Benjamin Hahn MOUNTAINBIKE Rose Granite Chief 1 SLX-Schaltwerk

Schaltet nicht schlechter als ein XT-Schaltwerk: das SLX-Pendant.

Dass es in ruppigen Passagen dennoch manchmal unruhig wird, liegt an der Revelation-Federgabel. An einem All-Mountain ist die Touren-Gabel etwas überfordert, wirkt mit 32-mm-Standrohren zu filigran.

Trotz aller Spurtreue: Dank kurzem Heck wirft sich das Rose Granite Chief 1 agil und präzise in die Kurven, in langsamen Passagen braucht es dennoch etwas Nachdruck.

Foto: Benjamin Hahn MOUNTAINBIKE Rose Granite Chief 1 203er-Bremsscheibe

203er-Bremsscheiben sind im Testfeld selten – was Rose Extrapunkte einbringt.

In der Ebene nimmt das mit 13,8 Kilo nicht allzu schwere Rose Granite Chief 1 viel Fahrt auf, profitiert dabei von leichten Laufrädern und Reifen – ohne Einbußen bei der Traktion. Das viergelenkige Heck arbeitet dabei unauffällig-gut.

Ausstattungsseitig fehlt eine Vario-Stütze, die aber bei Rose nur 149 Euro Aufpreis kostet. Ansonsten setzen die Bocholter auf eine komplette Shimano-SLX-Gruppe mit 2 x 11-Schaltung. Dabei ist auch die lobenswerte SLX-Bremse, die vorne sogar mit einer 203-mm-Scheibe bestückt ist.

Technische Daten des Test: Rose Granite Chief 1

Modelljahr: 2017
Preis: 2149 Euro
Gewicht: 13,8 kg
Rahmengewicht: 3430 g
Federgabel: 2180 g
Gewicht Laufräder: 4531 g
Vertriebsweg: Direktvertrieb
Verfügbare Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkkopfsteifigkeit: 70,3 Nm/°
Federgabel: Rock Shox Revelation RL Boost
Federweg getestet: 150 mm
Federbein: Rock Shox Deluxe RT3
Federweg getestet: 150 mm
Gänge und Übersetzung: 2 x 11: 36/26 Zähne vorne, 11–42 Zähne hinten
Schaltwerk: Shimano SLX
Schalthebel: Shimano SLX
Kurbel: Shimano SLX
Umwerfer: Shimano SLX
Bremse: Shimano SLX
Bremsen-Disc vorne: 200 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Sattelstütze: Race Face Ride
Vorbau: Race Face Ride 60 mm
Lenker: Race Face Ride 760 mm
Naben: Sun Ringlé SRC
Felgen: Mavic EN627
Laufradgröße: 27,5 ''
Reifen: Continental Mountain King II Racesport 2,4“
Testurteil: Sehr gut (202 Punkte)

Geometrie

Bike-Profil

23.06.2017
Autor: Benjamin Büchner
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2017