Mountainbikes im Test

Testbericht: Giant Trance X 1

Foto: Daniel Geiger Giant Trance X1
"Mitten ins Rad gebettet, zentriert, kompakt" – die MB-Testnotizen zur Sitzposition offenbaren: Das Trance schmiegt sich an den Biker-Körper wie die Gardasee-Schönheit ins Badetuch.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Dabei ist das Giant kein reiner (Vor-)Triebtäter. Durch die aufrechte Position verpuffen einige Watt, gleichwohl ist der einzige VPP-Hinterbau im Test äußerst antriebsneutral. Dank toller Balance räubert das mutig geshapte Trance voller Fahrspaß über den Singletrail, braucht nur bei waghalsigen Schräglagen durch die hohe Front Nachdruck. Richtig Rabatz ist dann im Downhill angesagt! Sagenhaft, wie schluckfreudig das 120-mm-Fully agiert, wie es selbst ausgewachsenen All-Mountains das Hinterrad zeigt. Ungewöhnliche, aber stimmige Ausstattung.

Technische Daten des Test: Giant Trance X 1

Preis: 2299 Euro
Vertriebsweg: Händler
Gewicht: 12,2 kg
Rahmengewicht: 2642 g
Federgabel (Gewicht): 1648 g
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Alu
Lenkkopfsteifigkeit: 80,5 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 94,3 N/mm
Steifigkeit/Gewicht-Index: 66,2
Federgabel: Fox 32 F120 RL
Federweg getestet: 119 mm
Federbein: Fox Float RP2
Federweg getestet: 127 mm
Kurbel: Race Face Deus XC
Innenlager: Race Face Deus XC
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano LX
Kassette: Sram PG 980 11–34
Naben: DT Swiss 370
Felgen: WTB Laser Disc
Reifen: Kenda Nevegal 2,1"
Bremse: Hayes Stroker
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Vorbau: Race Face Evolve XC
Vorbaulänge: 100 mm
Lenker: Race Face Evolve XC
Lenkerbreite: 660 mm
Sattel: WTB Devo
Sattelstütze: Race Face Evolve XC

Kennlinien Federbein (rot)/Federgabel (blau)

Fazit

Mit Bestnoten bei Fahrspaß und im Downhill umgarnt das Trance technisch orientierte Tourer. Der Weg ist das Ziel für dieses Lust-Bike!

10.06.2008
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2008