Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Torque 8.0 Alpinist

Foto: Benjamin Hahn Canyon Torque 8.0 Alpinist
Ein top Allrounder, der neben sehr guter Tourentauglichkeit vor allem bergab durch seine Federwegsreserven begeistert.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Etwas hecklastig

Testurteil

Testurteil sehr gut Testsieger

Das liegt vor allem am Hinterbau: 180 Millimeter Federweg! Diese sorgen stets für ein satt liegendes Hinterrad und bieten auch im verblockten Terrain noch ordentlich Reserven. An der Front sorgt die absenkbare Fox 36 für ordentlich Komfort und dank hoher Steifigkeit auch für die erforderliche Lenkpräzision. Die 20 Millimeter weniger Hub gegenüber dem Hinterbau sind zwar in der Praxis spürbar, stören aber nach kurzer Gewöhnungszeit nicht. Lediglich die Nobby-Nic-Bereifung am Heck drückte bei schnellen Abfahrten etwas auf die Spaßbremse und verlor trotz Snake-Skin-Karkasse gerne mal Luft. Dank des nicht übermäßig langen Radstands und der top Bremsen lassen sich mit dem Canyon auch verwinkelte Trails sehr gut meistern. Die durchdachte Ausstattung mit XT-Parts und Crossmax-SX-Laufrädern ergibt einen optimalen Mix aus Stabilität und geringem Gewicht. Gut so, denn ein echter Alpinist muss auch den Aufstieg beherrschen. Mit einem Gesamtgewicht von 13,6 Kilo lassen sich auch lange Berg­etappen problemlos bewältigen, die gelungene Kinematik neigt trotz großem Federweg kaum zum Wippen. Der Tritt erfolgt allerdings etwas von hinten, und auch ein leichtes Wegsacken des Hinterbaus muss der Fahrer in Kauf nehmen.

Technische Daten des Test: Canyon Torque 8.0 Alpinist

Preis: 2999 Euro
Gewicht: 13,6 kg
Rahmengewicht: * 3700 g
Federgabel (Gewicht): 2282 g
Vertriebsweg: Versender
Rahmenhöhen: S/M/L
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Federgabel: Fox 36 Talas FIT RC2
Federweg getestet: 160 mm
Federbein: Fox DHX Air 5.0
Federweg getestet: 180 mm
Lenkwinkel: 66,9 °
Sitzwinkel: 72,6 °
Sitzrohr: 443 mm
Oberrohr: 576 mm
Steuerrohr: 134 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Avid Elixir CR
Bremsen-Disc vorne: 203 mm
Bremsen-Disc hinten: 185 mm
Laufräder: Mavic Crossmax SX (System)
Reifen: Schwalbe F. Albert /N.Nic 2,4“

* mit Dämpfer

Fazit

Ein top Allrounder, der neben sehr guter Tourentauglichkeit vor allem bergab durch seine Federwegsreserven begeistert.

Canyon Torque 8.0 Alpinist im Vergleich mit anderen Produkten

13.07.2010
Autor: Rainer Sebal, Rainer Sebal/Christiane Rauscher
© MOUNTAINBIKE, MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2010, 2010