Mountainbikes im Test

Testbericht: Bulls Wild Mojo2

Foto: Daniel Geiger Bulls Wild Mojo²
Siege bei Cape Epic und Transalp – mit Karl Platt und Stefan Sahm strampeln die schnellsten Marathonbeine Deutschlands für die ZEG-Bullen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Aber keine Angst, das Wild Mojo ist keine reine Rennfeile, sondern handzahm! Mit hoher Sitzposition lässt sich das Bulls souverän lotsen, gleitet gefällig durch schnelle Turns, ist dabei mehr Fahr- denn Spaßmaschine. Bergauf gilt das Motto: Volle Bulle! Supereffizient pirscht der Viergelenker voran, wippt selbst im Wiegetritt nicht, ist nur in engen Kletterkurven etwas sperrig. Im Trail-Gewitter beeindruckt das Fahrwerk mit perfekter Eintracht, der Hinterbau agiert smooth, könnte den Federweg aber einen Tick kompletter ausnutzen. Bis auf den klobigen Lenker sehr stimmige Ausstattung.

Technische Daten des Test: Bulls Wild Mojo2

Preis: 1799 Euro
Vertriebsweg: Händler
Gewicht: 12,9 kg
Rahmengewicht: 3110 g
Federgabel (Gewicht): 1806 g
Getestete Rahmenhöhe: 48 cm
Rahmenmaterial: Alu
Lenkkopfsteifigkeit: 79,0 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 91,1 N/mm
Steifigkeit/Gewicht-Index: 54,7
Federgabel: Rock Shox Revelation 409
Federweg getestet: 130 mm
Federbein: Rock Shox Monarch 3.1
Federweg getestet: 133 mm
Kurbel: Shimano XT
Innenlager: Shimano XT
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Kassette: Shimano CS-HG50 11-34
Naben: Shimano XT
Felgen: Mavic XM317
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 2,25"
Bremse: Magura Louise
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Vorbau: FSA OS-150
Vorbaulänge: 100 mm
Lenker: FSA XC-190
Lenkerbreite: 640 mm
Sattel: Bulls Superlight
Sattelstütze: FSA SLK RK-265

Kennlinien Federbein (rot)/Federgabel (blau)

Fazit

Schöner reisen mit Bulls. Das Wild Mojo kommt dem Tourer-Ideal ganz nahe, bietet Solidität und Effizienz zum Kampfpreis. Kauftipp!

Bulls Wild Mojo2 im Vergleich mit anderen Produkten

10.06.2008
Autor: André Schmidt, Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE, MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2008