Mountainbikes im Test

Testbericht: 2Danger Hot Carrot Ltd

2Danger Hot Carrot Ltd
Graue Lackierung, barockes Rahmendesign: Das Bike von BOC versprüht auf den ersten Blick den Charme der Heilsarmee. Gut, dass die tolle Ausstattung Glanz in die Hütte bringt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Gut, dass die tolle Ausstattung Glanz in die Hütte bringt – mit Mavic-Systemlaufrädern als optisches wie funktionelles Highlight. Im Sattel registrierten die MB-Tester eine komfortable, eher hohe Sitzposition auf dem groß ausfallenden Bike. Tipp: Im Zweifel besser die kleinere Größe wählen oder in einer BOC-Filiale Probe fahren. Durch den steilen Vorbau baut die Front trotz 80-mm-Gabel nicht zu flach, was auf dem Trail ein gutmütiges Handling und bergab viel Übersicht erzeugt. Im Antritt gibt sich die Karotte bissfest und klettert knackig, bei steilen Stichen benötigt sie aber etwas Druck auf den Lenker.

Technische Daten des Test: 2Danger Hot Carrot Ltd

Preis: * 999 Euro
Vertriebsweg: www.boc24.de
Gewicht: 11,7 kg
Rahmengewicht: 1840 g
Federgabel (Gewicht): 1669 g
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Alu
Lenkkopfsteifigkeit: 99,9 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 122,3 N/mm
Steifigkeit/Gewicht-Index: 120,8
Federgabel: Rock Shox Reba SL 80
Federweg getestet: 83 mm
Kurbel: Shimano XT
Innenlager: Shimano XT
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano LX
Umwerfer: Shimano LX
Kassette: Shimano XT 11-32
Laufräder: Mavic Cross Ride
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 2,25"
Bremse: Magura Louise
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Vorbau: Syncros
Vorbaulänge: 105 mm
Lenker: Syncros
Sattel: Fizik Nisene
Sattelstütze: Syncros

* Versand 19 Euro

Kennlinie Federgabel

Fazit

Harmonisches Handling und viel Bike für wenig Geld – die Hot ­Carrot strotzt vor Antistress-Vitaminen, erfreut so vor allem Touren-Fans.

12.03.2008
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2008