Mountainbikes im Test

Testbericht: Scott G- Zero Pro

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten
TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Fully
Preis: 3067,00 EUR
Gewicht: 11,65 kg
Federgabel/-weg: -
Federbein: Rock Shox SID Dual Air Adjust
Federungssystem: Eingelenker
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 75,5°
Lenkwinkel: 72,5°
Oberrohr: 565 mm
Sitzrohr: 477 mm
Kettenstreben: 420 mm
Vorbau: Kore Lite
Radstand: 1070 mm
Getestete Größe: M
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano XT/ Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XT
Bremsen-/hebel: Avid SD-25 Magnesium/ Avid SD-Magnesium
Kurbeln: Shimano XT 22/32/44
Naben: DT Swiss Onyx
Felgen: Mavic X.221
Reifen: IRC Mythos XC 1.95 K

Fazit

Angenehme Sitzposition, ein aggressives Lenkverhalten und messerscharfes Handling addieren sich beim G-Zero zu ausgewogenen Fahreigenschaften in allen Situationen. Einziges Manko: Auf dem kleinen Kettenblatt ist Pedalrückschlag spürbar. Dennoch ein Top-Racer.

Gesamtnote: sehr gut

Scott G- Zero Pro im Vergleichstest

09.07.2001
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /03