Mountainbikes im Test

Testbericht: Fusion Floyd SL

Fotostrecke

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten

Ein perfektes Heck macht noch kein perfektes Bike. Das weiß Fusion-Designer Bodo Probst, denn beim Gewicht lag sein Floyd zuletzt nicht mehr in Führung. 2006 geht es, ähnlich dem All-Mountain-Fully Raid, als SL-Variante ins Rennen. Rund 300 Gramm hat der Testrahmen abgespeckt – ein neuer Rohrsatz und die überarbeitete Wippe sparen überflüssige Gramm.
Auch die Kinematik des Float-Link-Hinterbaus wurde modifiziert. Mit wenig Negativfederweg – rund 20 Prozent – am speziell für Fusion abgestimmten Fox-RP-3-Federbein stellt das Floyd SL nun größere Reserven zur Verfügung. Anders als bei herkömmlichen RP3 wurde die offene Stufe der Pro-Pedal-Funktion nur für sensibelste Ansprüche abgestimmt. Für normalen Fahrbetrieb passt die mittlere Stufe mit minimaler Pro-Pedal-Funktion. Die höchste Stufe bietet eine deutlich stärkere Plattform als normale RP3. Auf Schotter bringt das enormen Vortrieb bei allerdings spürbar geringerer Sensibilität.
Der Charakter der Rennsemmel blieb unverändert: pfeilschnell, aber auch nahezu unbeeindruckt von arg rüttelndem Untergrund. Das Floyd reißt die Grenzen vom Racefully zum Trailbike nieder!

TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Fully
Preis: 3699,00 EUR
Gewicht: 11,30 kg
Federgabel/-weg: Rock Shox Reba Team, 100 mm
Federbein: Fox Float RP 3, 100 mm
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 73°
Lenkwinkel: 71°
Oberrohr: 610 mm
Sitzrohr: 520 mm
Getestete Größe: L
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano XT Rapidfire
Umwerfer: Shimano XT
Bremsen-/hebel: Magura Marta SL
Kurbeln: Shimano XT
Naben: Ringle
Felgen: Sun DS2-XC
Reifen: Michelin XCR Dry 2,0

Fazit

Verfügbare Modellvarianten:
Fusion bietet das Floyd SL in drei Grundversionen zwischen 2999 und 4599 Euro an – dabei sind viele Ausstattungsoptionen individuell wählbar. Außerdem bleibt die günstige Promo-Line mit dem alten Floyd-Rahmen im Angebot.

Gesamtnote: ohne Wertung

23.06.2007
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /05