Mountainbikes im Test

Testbericht: F.A.T. HTX Marathon

Fotostrecke

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten

Ein Scandiumrahmen mit kompletter XT-Ausstattung, hochwertigen Parts und Reba-SL-Gabel für 1499 Euro – wo gibt’s denn so was? Im Internet natürlich, da gibt es ja bekanntlich so ziemlich alles. Der Versandhandel entwickelt sich mehr und mehr zum Dorado für bikende Sparfüchse. Fat-Cycles (der Name hat nichts mit der Kultmarke Fat Chance zu tun) schickt mit dem HTX Marathon ein CC-Renngerät mit allen klassischen Tugenden eines Racers in den Test. Allerdings kleiner als bestellt – in Rahmenhöhe 51 würde sich das Gewicht knapp unter 11 Kilo einpegeln.
Das Handling bleibt durch den flachen Lenkwinkel stets angenehm, sogar der etwas kleine Rahmen lief auf holpernden Trailpassagen nie nervös aus dem Ruder. Nur bei steilen Abfahrten kommt durch den recht langen Vorbau viel Gewicht auf das Vorderrad – 120 mm montieren wirklich nur noch echte Rennfahrer, 10 mm weniger brächten dem HTX auch auf Abfahrten Ruhe. Schön, dass Fat trotz der sportlichen Ausrichtung bei der Sitzposition noch genug Komfort für lange Ausfahrten spendierte. Und dass statt eines leichten Renngummis der bissige Nobby Nic in 2,25“ montiert war. Der hält überall und bietet hohe Dämpfung – das maximiert den Spaß ungemein.

TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Hardtail
Preis: 1499,00 EUR
Gewicht: 10,70 kg
Rahmenmaterial: Scandium
Federgabel/-weg: Rock Shox Reba SL, 80 mm
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 72°
Lenkwinkel: 70°
Oberrohr: 590 mm
Sitzrohr: 460 mm
Steuerrohr: 100 mm
Lenker: 600 x 0 mm
Vorbau: 120 mm
Radstand: 1065 mm
Tretlager: 310 mm
Getestete Größe: 46 cm
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano XT Rapidfire
Umwerfer: Shimano XT
Kassette: Shimano XT
Bremsen-/hebel: Magura Louise FR, 180/160
Kurbeln: Shimano XT
Innenlager : Shimano XT
Naben: Shimano XT
Felgen: Mavic XC 717
Reifen: Schwalbe Racing R. 2,25“
Sattel: Selle Italia C2
Vorbau: FSA XC 115
Lenker: FSA XC 180
Sattelstütze: FSA SL 280

Fazit

Maximale Ausstattung, leichter Rahmen, voller Vortrieb und sicheres Handling auf Trails – das HTX Marathon gefällt sportlichen Tourern sofort – nur der Vorbau fällt etwas lang aus. Versendertypischer Kampfpreis.

Gesamtnote: sehr gut

21.07.2006
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2006