Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube Stereo

Fotostrecke

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten

Spannung bei den MB-Testern: Das lang erwartete Stereo steht erstmals serienreif zum Test bereit. Auch MB-Leser fragen seit Monaten, wann das neue Cube endlich zu haben ist. Kein Wunder, denn Fusion-Entwickler Bodo Probst hat dem Stereo einen ähnlichen Hinterbau wie seinen Fusion-Bikes spendiert. Der Dämpfer wird von beiden Seiten komprimiert, was bei Fusion hochsensibles Ansprechen ohne Wippen bedeutet.
Im Cube steckt aber, anders als im Katalog angegeben, ein Manitou-SPV-Dämpfer. Braucht dieser Hinterbau überhaupt eine Plattformdämpfung? Braucht er nicht, auch bei minimalem SPV-Druck bleibt das Stereo-Heck unbeeindruckt von Pedaleinflüssen. Aber SPV lässt das Heck bei feinen Unebenheiten weniger sensibel arbeiten als beim Fusion. Die Talas-Gabel mit Trailtune-Dämpfung läuft mit ihrem spürbaren Losbrechmoment nicht voll synchron mit dem Hinterbau. So erreicht das Fahrwerk eher mäßige Bewertungen. Aber kein Problem, Cubes Baukastensystem bietet auch die Option einer normalen Fox Talas. Denn sonst stimmt einfach alles am Stereo. Mit seiner kompakten Sitzposition, dem ruhigen Lenkverhalten und traumhaftem Handling will es hinaus auf die Trails zum Spielen. Und erreicht so noch die Note „sehr gut“.

TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Fully
Preis: 2649,00 EUR
Gewicht: 13,10 kg
Gewicht/Rahmen: ´3,00 kg kg
Rahmenmaterial: 7005 Alu
Federgabel/-weg: Fox Talas XTT, 90–130 mm
Federbein: Manitou Swinger, 139 mm
Tretlager-Steifigkeit: 150,2 N/ mm
Lenkkopf-Steifigkeit: 6,03 N/ mm
SGI: 52,08
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 74°
Lenkwinkel: 70°
Oberrohr: 585 mm
Sitzrohr: 470 mm
Steuerrohr: 135 mm
Lenker: 620 x 20 mm
Vorbau: 90 mm
Radstand: 1110 mm
Tretlager: 345 mm
Getestete Größe: 18"
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano XT (Top, Rapidfire)
Umwerfer: Shimano XT
Kassette: Shimano XT
Bremsen-/hebel: Magura Louise FR, 180/160 mm
Kurbeln: Shimano XT
Innenlager : Shimano XT
Naben: Shimano XT
Felgen: DT Swiss EX 5.1d
Reifen: Schwalbe Fat Albert 2,35
Sattel: Fizik Nisene Sport
Vorbau: Syntace Superforce
Lenker: Syntace
Sattelstütze: Vector/Syntace P6

Fazit

Das neue Stereo entspricht mit seiner kompakten Sitzposition und verspieltem Handling voll der Kategorie All-Mountain. Das Testbike verliert allein durch die speziellen Federelemente und bringt sich damit um die Bestnote.

Gesamtnote: sehr gut

Cube Stereo im Vergleichstest

23.06.2007
Autor: Felix Böhlken
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2006