Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube Elite 10 Years Anniversary

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten

Cube zählt zu den großen Namen bei jedem deutschen Hobbyrennen, die vielen
Stammkunden schwören auf die sportlichen Hardtails. Zum zehnjährigen Firmenbestehen stellt der Rennstall nun ein sündteures Jubiläumsmodell auf die Stollen. Als Basis dient ein Elite-Rahmen, an dem nur edelste
Komponenten prangen: XTR Disc, Rock Shox SID World Cup mit Carbonkrone, AX-Lightness-Carbon-Teilchen, Thomson, Mavic Crossmax und Ritchey WCS – ein Stelldichein von allem, was gut und teuer ist.
Uneingeschränkt rennorientiert sind die Fahreigenschaften: Agil flitzt der silberne Cube-Geburtstagskuchen über die Rennstrecke und zieht wendig durch jeden Trail, leicht rennt er den Berg hoch, auch wenn die Tretlagersteifigkeit nicht erstklassig ist. Die Komponenten sehen nicht nur edel aus, sie überzeugen in der Praxis voll. Besonders die vom Lenker aus verstellbare Druckstufe der SID Carbon erweist sich als kleines, aber feines
Extra! Die Kombi aus Carbongabel und Disc beschränkt aber das Fahrergewicht auf maximal 75 Kilo.

TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Hardtail
Preis: 4999,00 EUR
Gewicht: 9,06 kg
Federgabel/-weg: Rock Shox SID World Cup, 80m
Spurstabilität: 7,04 N/mm
Wiegetrittsicherheit: 72,28 N/mm
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 73,5°
Lenkwinkel: 72°
Oberrohr: 575 mm
Sitzrohr: 460 mm
Radstand: 1055 mm
Tretlager: 295 mm
Getestete Größe: 18"
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XTR
Bremsen-/hebel: Shimano XTR Disc
Kurbeln: Shimano XTR
Naben: Mavic CrossmaxSL
Felgen: Mavic CrossmaxSL
Reifen: Schwalbe Skinny Jimmy 1,9“

Fazit

Der Vollblut-Racer mit Edelausstattung will nur eines: Volllast! Cube macht mit diesem Jubiläumsbike klar, warum die Firma zu den ganz Großen bei den Race-Hardtails gehört. Das Problem: Das Bike ist einfach zu teuer.

Gesamtnote: gut

Cube Elite 10 Years Anniversary im Vergleichstest

28.12.2002
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /03