Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube Ams Pro

Fotostrecke

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testsieger

Der Kauftipp vom letzten Jahr legt in diesem Testfeld noch mal nach – und zeigt der Konkurrenz, was eine Harke ist. Mit der neuen, federwegverstellbaren Reba von Rock Shox an der Front wird der Einsatzbereich des Cube noch deutlich breiter: Bei maximalem Federweg läuft das AMS mit flachem Lenkwinkel beeindruckend gelassen durchs grobe Geläuf. Durch den nicht zu langen Radstand donnert das Cube trotzdem noch behände zwischen eng stehenden Bäumen hindurch. Bei rund 100 mm Hub an der komfortablen und lenkpräzisen Reba kommen die Qualitäten zum Tragen, die MB schon im letzten Jahr lobte: Sportlich-komfortabel und mit sattem Vortrieb fährt das AMS sich in die Herzen von Marathonisti und Alpencrossern. Mit der standfesten Louise FR bleibt es auch gewichtigeren Piloten stets ein sicherer Begleiter und schafft sich damit nur Freunde.
Mit weiter abgesenkter Forke mutiert das Cube dann zum Wirbelwind auf knackigen Singletrails – fast schon eine passable CC-Rakete mit dem geraden Lenker und den breiten Race-Gummis . Mit profilierten Gummis und leicht gekröpftem Lenker (kein Problem im Cube-Baukastensystem) gäb’s aber noch mehr Allroundpunkte – und die Note „überragend“. Aber auch so hat man bei Cube einfach alles sehr gut gemacht.

TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Fully
Preis: 2249,00 EUR
Gewicht: 12,10 kg
Gewicht/Rahmen: 2820 g kg
Gewicht/Laufräder (komplett): 4020 g kg
Gewicht/Federgabel: 1710 g kg
Rahmenmaterial: 7005 Alu
Federgabel/-weg: Rock Shox Reba Race, 85–115 mm
Federbein: Manitou Swinger SPV, 100 mm
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 72°
Lenkwinkel: 70°
Oberrohr: 590 mm
Sitzrohr: 510 mm
Radstand: 1090 mm
Tretlager: 300 mm
Getestete Größe: 20"
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano XT/XT Rapidfire
Umwerfer: Shimano XT
Kassette: Shimano XT
Bremsen-/hebel: Magura Louise FR
Kurbeln: Shimano XT
Innenlager : Shimano XT
Naben: Shimano XT
Felgen: DT Swiss XR 4.1d
Reifen: Schwalbe Racing Ralph 2,25"
Sattel: Fizik Aliante Sport

Fazit

Testsieg für das Cube: Die variable Federgabel eröffnet dem Cube einen enormen Einsatzbereich – von der flinken Trailrakete bis hin zum überzeugenden Abfahrer im verblockten Terrain. Dazu verwöhnt eine super Ausstattung.

Gesamtnote: sehr gut

20.04.2005
Autor: Felix Böhlken
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /05