Mountainbikes im Test

Testbericht: Corratec Rocklight Dome

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten
TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Fully
Preis: 1999,00 EUR
Gewicht: 13,20 kg
Federgabel/-weg: Manitou Black Comp/ 80/100 mm/107
Federbein: RST Chamber X
Federungssystem: Eingelenker
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 71,5°
Lenkwinkel: 69,5°
Oberrohr: 590 mm
Sitzrohr: 490 mm
Kettenstreben: 425 mm
Vorbau: Zzyzx, 130 mm
Radstand: 1080 mm
Getestete Größe: 49
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano XT/XTR
Umwerfer: Shimano XT
Bremsen-/hebel: Shimano XT V-Brake
Kurbeln: Zzyzx CNC 22/32/44
Naben: Zzyzx Lightwing MTB
Felgen: Zzyzx DRC MT Alloy
Reifen: Corratec Diamant Grip 2.1

Fazit

Dieser Allrounder macht auch mal leichtere Freeride-Ausfahrten mit. Dafür müssen Abstriche bei den Klettereigenschaften gemacht werden, vor allem durch den nervig wippenden RST-Dämpfer. Der Preis geht in Ordnung.

Gesamtnote: gut

Corratec Rocklight Dome im Vergleichstest

30.10.2001
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /02