Laufräder im Test

Testbericht: Fulcrum Redmetal Zero

Easton XC Two Disc
Der Neueinsteiger Fulcrum spielt seine Erfahrung aus dem Rennradbereich voll aus und bringt mit dem Redmetal Zero ein qualitativ hochwertiges Laufrad für den Racer.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Komponenten
Naben: Fulcrum Centerlock, Felgen: 23,3 mm Fulcrum Tubeless, Speichen: je 8 und 16 pro Seite, Alu Aero 4,5-3,5-4,2/1,5-3,5 einfach und 2fach gekreuzt

Trägheit
Die gut verteilten Massen sorgen trotz höherem Gewicht für geringe Trägheit

Seitensteifigkeit
Auftretende Seitenkräfte meistert das Highend-Fulcrum mit Bravour

Torsionssteifigkeit
Trotz der ungewöhnlichen Aufteilung der Speichen ein absoluter Topwert

Rundlauf/mittig
Das Abdrücken der Felge führte praktisch zu keiner Erhöhung des Seitenschlags. Top!

Technische Daten des Test: Fulcrum Redmetal Zero

Preis: * 835 Euro
Gewicht: ** 822/979 g

* inkl. Schnellspanner ** vorne/hinten (inkl. Schnellspanner)

Gewicht (20 % vom Gesamturteil)

Trägheit (20 % vom Gesamturteil)

Seitensteifigkeit (20 % vom Gesamturteil)

Torsionssteifigkeit (20 % vom Gesamturteil)

Rundlauf/mittig (20 % vom Gesamturteil)

03.03.2008
Autor: Dipl-Ing. (FH) Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2008