Laufräder im Test

Testbericht: Easton XC Two DISC

Easton XC Two Disc
Easton bietet mit dem XC Two einen preiswerten Laufradsatz an, der bis auf das etwas hohe Gewicht eine solide Gesamtperformance abliefert und für Tourer gut geeignet ist.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Komponenten
Naben: Easton XC Two 6-Loch, Felgen: 22 mm Easton Doppel-Hohlkammer, Speichen: je 24 Hammerkopf Sapim 2,0, 2fach berührungslos gekreuzt, empf. Reifenbreite 1,9“–2,4“

Trägheit
2-mm-Speichen und die relativ schwere Felge machen das Laufrad etwas träge

Seitensteifigkeit
Kräften von der Seite bietet die XC Two genügend Widerstand für ein CC-Laufrad

Torsionssteifigkeit
Trotz der lediglich 24 Speichen liefert das preiswerte Easton gute Werte

Rundlauf/mittig
Top-Werte beim Seitenschlag. Der etwas große Höhenschlag kostet Punkte

Technische Daten des Test: Easton XC Two DISC

Preis: * 470 Euro
Gewicht: ** 888/1099 g

* inkl. Schnellspanner ** vorne/hinten (inkl. Schnellspanner)

Gewicht (20 % vom Gesamturteil)

Trägheit (20 % vom Gesamturteil)

Seitensteifigkeit (20 % vom Gesamturteil)

Torsionssteifigkeit (20 % vom Gesamturteil)

Rundlauf/mittig (20 % vom Gesamturteil)

03.03.2008
Autor: Dipl-Ing. (FH) Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2008