Werkstatt: Bike-Pflege und Profi-Reinigung

Foto: Dennis Stratmann

Fotostrecke

Profbikes strahlen immer wie im Neuzustand. Wie werden die Räder trotz harter Renneinsätze stets perfekt sauber? Yanick „the Mechanic“ verrät es.

Es ist ein Mysterium: In den Teamzonen beim MTB-World Cup gibt es nur ganz selten dreckige Bikes zu sehen. Ansonsten wird mehr geklotzt als gekleckert: Jedes Team stellt sein Material top geputzt und strahlend zur Schau. Nicht ein Sandkorn oder Dreckpartikel ist auf den Rahmen, Anbauteilen oder dem Antrieb zu finden.

Wie bewerkstelligen die viel beschäftigten Mechaniker diese Sauberkeit? Wir haben beim derzeit wohl besten Bikemechaniker Yanick "the Mechanic" Gyger vom Scott SRAM-Racing Team nachgefragt. Normalerweise wartet und pflegt Yanick das Material von Weltmeister und Olympiasieger Nino Schurter. Er weiß also, wovon er spricht. Denn: Nino benötigt sein Material und das Racebike stehts in perfekten Bedingungen.

Wie Yanick das Rad wäscht und welche Kniffe er bei der Bikereinigung parat hat, verrät er in der Fotostrecke. Außerdem spannend: Welche Bürsten, Pflegemittel und Reinigungstechniken hat Yanick auf Lager.

Soviel vorweg: Manche Pflegemittel will Yanick lieber geheim halten, damit stets Nino der schnellste aller Mountainbiker bleibt. Wir haben aber dennoch unser bestes Gegeben und zeigen alle Mittelchen die Yanick im Repertoire hat. Viel Spaß beim klicken der Fotostrecke.

25.01.2019
Autor: Lukas Hoffmann
© MOUNTAINBIKE